All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: KAC-Trainingsauftakt bringt Klarheit zum aktuellen Kader

Als dritter Eishockeyverein nahm der EC KAC gestern das Training in Kleingruppen auf. Mit dabei waren alle bislang unter Vertrag stehenden Cracks. In Villach startet man demnächst.

Die Auflagen waren enorm, wie Manager Oliver Pilloni gegenüber der „Kronen Zeitung“ angab: „Wir mussten sogar den Trainings- und den genauen Ablaufplan beim Ministerium einreichen. Mit den Unterschriften der Spieler, dass sie sich an alle Vorgaben halten.“

In Sechser-Teams wird derzeit Gruppenweise trainiert, nach jeder Gruppe wird der komplette Trainingsraum in der Stadthalle desinfiziert, bevor die nächste Gruppe kommt. Sogar die eigenen Trinkflaschen und Handtücher müssen die KAC-Cracks von zuhause mitnehmen.

Mit dabei waren die bislang bekannterweise unter Vertrag stehenden Madlener, Unterweger, Strong, Hundertpfund, Bischofberger, Haudum, Ticar, Witting und Obersteiner. Aber auch Fischer, Schumnig, Ganahl, Koch, Petersen und die Geier-Zwillinge waren dabei, was bedeutet dass sie ebenfalls bereits einen Vertrag haben dürften, Nicht mit an Bord war Andrew Kozek, der somit scheinbar noch nicht unterschrieben hat.

Villach wartet noch zu
Noch nicht ganz soweit ist man in Villach. Dort soll es innerhalb der nächsten beiden Wochen losgehen. Die Trainingsleitung hat Niki Petrik über der ja in Villach ein Cross-Fit-Studio betreibt.

Pic: foto-dostal.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!