All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Letztjähriger Bozen-Center beendete seine Karriere

Mit 34 Jahren ist Schluss. Matti Kuparinen, letztjährige Stürmer des HC Bozen, gab nun sein Karriereende bekannt.

Der Finne, der jahrelang in der finnischen Liiga spielte und auch Kapitän von Ässät war, absolvierte in der höchsten Spielklasse seiner Heimat 675 Partien, kam dabei auf 281 Punkte.

Abgesehen von einem Kurzauftritt bei Omsk in der KHL war er bis zum letzten Sommer durchgehend in Finnland aktiv, ehe er sich 2018 dem HC Bozen anschloss. Dort absolvierte der Center 58 Spiele, kam dabei auf drei Treffer und neun Vorlagen.

Nun gab der 34-jährige via Twitter sein Karriereende bekannt. Er ist nach Markus Nordlund der zweite Finne der letzte Saison in Bozen aktiv war und nuns eine Skates an den berühmten Nagel hing.

Pic: Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!