All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NLB: Patrick Obrist verliert mit Kloten zu Hause gegen Ajoie

Die Zürcher Unterländer müssen weiter auf ihren ersten Heimsieg in der neuen Saison warten. Nach vier Partien in der NLB steht der EHC Kloten noch immer ohne Heimsieg da. Im Heimspiel gegen den momentanen Tabellenleader HC Ajoie unterlagen sie mit 4:6.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen starteten die Flughafenstädter nur mässig in die neue Saison. Ajoie hingegen durften seinen vierten Sieg nach 4 Partien feiern und führt damit in der Swiss League die Tabelle an.

Lange Zeit sah für das Heimteam gut aus und alles schien zu stimmen. Forget und Figren mit ihren ersten Treffer für ihr neues Team Kloten, welche zwischenzeitlich 1:0 und 3:2 führten. Doch der Gast aus dem Hochjura fand immer wieder Mittel und Wege um zu Tore zu kommen, teilweise auch unter Mithilfe ihrer Gegner. Für die entscheidende Wende sorgte das Tor von Hazen zum 4:3 in Unterzahl und Devos nutzte kurz nach Beginn des letzten Drittels eine Verwirrung in der Klotener Zone aus und erzielte das 5:3 aus. Eine Chance zum Ausgleich nach Füglisters 4:5 hatte Forget, brachte aber den Strafschuss nicht an Ajoie-Keeper Wolf vorbei. In dieser Partie sah Kloten-Goalie Dominic Nyffeler, der in den vergangenen zwei Jahren das Ajoie-Tor hütete, nicht sonderlich gut aus und strahlte kkeine allzugrosse Sicherheit aus. Auch Patrick Obrist scheint noch nicht gut in Schuss zu sein und konnte bisher noch keinen Treffer erzielen.

Der EHC Visp verlor bei den GCK Lions mit 2:3. Aufsteiger Sierre unterlag zu Hause gegen den EHC Winterthur mit 2:5 und der letztjährige B-Meister verlor gegen den HC Thurgau 2:4. Auch Olten vermochte nicht zu überzeugen und kassierte in La Chaux-de-Fonds im Schlussdrittel fünf Tore und verloren hoch mit 2:7.

Resultate NLB: Runde 4

Kloten – Ajoie 4:6 (1:1, 2:3, 1:2).
Tore:
05:50 Forget (Steiner) 1:0; 12:14 Huber 1:1; 20:20 Hazen (Ausschluss Brunner) 1:2; 23:28 Figren (Grossniklaus, Faille; Ausschluss Pilet) 2:2; 27:59 Lemm (Grossniklaus, Marchon) 3:2; 31:02 Frossard (Ausschluss Kindschi) 3:3; 33:31 Hazen (Devos; Ausschluss Lauper!) 3:4; 41:04 Devos (Ryser) 3:5; 50:39 Fügliser (Ganz; Ausschluss Pilet) 4:5; 59:45 Huber ( Schmutz, Mäder; ins leere Tor) 4:6.
Bemerkungen: Kloten ohne Sutter und Wetli (beide krank), Back (verletzt), Seifert (Farmteam Bülach) sowie Bachofner und Janett G. (beide überzählig); Ajoie ohne Macquat (verletzt) Schmid und Moine (beide überzählig)

GCK Lions – Visp 3:2 (1:0, 0:1, 2:1).
Sierre – Winterthur 2:5 (1:2, 1:2, 0:1).
La Chaux-de-Fonds – Olten 7:2 (1:0, 1:2, 5:0).
Thurgau – Langenthal 4:2 (2:1, 0:1, 2:0).

To Top
error: Content is protected !!