All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Olivier Latendresse verlässt wohl die Liga

Sieben Saisonen absolvierte Olivier Latendresse bereits in der EBEL, nun könnte seine Zeit in der Liga abgelaufen sein. So soll er laut französischen Medien nächste Saison für Amiens in der französischen Liga auflaufen.

Der 32-jährige, ehemalige ECHL-Kelly Cup Champion wurde 2011 von den Graz99ers aus Bietigheim, wo er seine erste Europasaison absolvierte, in die EBEL geholt. An der Mur schlug er gleich voll ein und durfte vier Jahre für die 99ers stürmen, darunter sogar eine Spielzeit als Captain. Nach 187 Einsätzen im 99ers-Dress und dabei 160 Punkten verließ er die Steirer und ging nach Linz.

In Oberösterreich wurden es 40 Punkte aus 66 Spielen, aber nach einem Jahr ging es weiter nach Villach. Doch für die Draustädter waren es nur 26 Einsätze, in denen ihm immerhin sieben Tore und fünf Assists gelangen. Die letzte Spielzeit absolvierte der Kanadier in Fehervar, wo er nochmal auf 48 Einsätze kam und dabei 37 Punkte sammelte.

Olivier Latendresse absolvierte bislang 327 EBEL-Spiele und erzielte dabei 102Tore, gab zudem 147 Assists. Es dürften aber seine (vorerst?) letzten gewesen sein. Denn nun dürfte es den Stürmer in die französische Liga nach Amiens ziehen.

(Pic: City-Press GbR)

To Top
error: Content is protected !!