All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Rückblick auf 17 Jahre EBEL/Teil 1: 5.074 Spiele!

So viele Begegnungen hat es in 17 Jahren Erste Bank Eishockey Liga gegeben. Die erste fand am 25. September 2003 statt, die Letzte am 8. März 2020. Dazwischen ist unfassbar viel passiert und dem widmen wir uns häppchenweise bis zum Relaunch des Liga-Auftritts Mitte Juni.

Gleich das erste Spiel ging ins Penaltyschießen
In Wien stieg das erste Spiel der Erste Bank Eishockey Liga überhaupt: Am 25. September eröffnete das Duell der Vienna Capitals gegen den EC-KAC die Saison 2003/04 – die erste unter Titelsponsor Erste Bank. Den Sieg zum Auftakt holten sich die Kärntner, wobei auf beiden Seiten die Goalies überragten (Andrew Verner 96,3% bzw. Marko Leinonen 96%). Von den bis 8. März 2020 gefolgten 5073 Spiele gingen 455 weitere ins Shootout – also etwa jede 11. Partie.

Klagenfurt und Wien feiern auch 1000er-Jubiläum
Der EC-KAC und die Vienna Capitals standen sich auch im 1000. Liga-Spiel gegenüber. Am 3. Februar 2008, damals in der Stadthalle Klagenfurt und das Jubiläumsspiel war dann rasch entschieden. Die ersten beiden Abschnitte gingen mit jeweils 3:0 an die „Rotjacken“, die am Ende 6:2 gewannen. Insgesamt bestritten die beiden Teams in 17 Jahren Erste Bank Eishockey Liga 123 Begegnungen gegeneinander – mit 64:59 hat der EC-KAC in dieser Bilanz knapp die Nase vorne.

Jüngster „Runder“ am 19. Jänner 2020
Da feierte die Erste Bank Eishockey Liga nämlich ihr 5000. Spiel. Der EC Red Bull Salzburg empfing den EC-KAC und setzte sich am Ende mit 4:1 durch. Salzburg gegen Klagenfurt gab es in den letzten 17 Jahren übrigens 138 Mal – 76 Duelle gingen an die „Red Bulls“.

Die weiteren Jubiläums-Spiele

  • 2000. | EHC Liwest Black Wings Linz vs. Red Bull Salzburg 6:4 | 2. Oktober 2011
  • 3000. | HC TWK Innsbruck „Die Haie“ vs. EC-KAC 5:4 | 14. September 2014
  • 4000. | HC Orli Znojmo vs. EC VSV 4:2 | 29. Jänner 2017

www.erstebankliga.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!