All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Salzburg schießt Innsbruck aus der Halle

Die roten Bullen aus Salzburg hatten gegen die Innsbrucker Haie keinerlei Probleme und fuhren einen ungefährdeten 7:1 Erfolg über die Tiroler ein. Für die Haie war es die dritte Nullnummer in Serie.

Der EC Red Bull Salzburg feierte einen deutlichen 7:1 Erfolg über den HC TWK Innsbruck und konnte die Tabellenführung ausbauen. Nachdem die spusu Vienna Capitals, ihr schärfster Verfolger vor dieser Runde, eine Niederlage hinnehmen mussten, beträgt der Vorsprung auf den neuen Zweitplatzierten bereits fünf Punkte.

Die Salzburger legten den Grundstein zum Erfolg bereits im ersten Drittel. Nach 15 Minuten führten die Mozartstädter bereits mit 3:0. Ein Doppelpack von John Hughes brachte das 5:0 nach dem zweiten Abschnitt. Salzburg setzte sich schließlich mit 7:1 durch und setzt sich in der Tabelle weiter ab.

Erste Bank Eishockey Liga
EC Red Bull Salzburg : HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – 7:1 (3:0|2:0|2:1)

Tore:
1:0 Herburger (10./PP)
2:0 Viveiros (14.)
3:0 Kolarik (15.)
4:0 Hughes (24.)
5:0 Hughes (32./PP)
6:0 Jakubitzka (41.)
7:0 Herburger (54./PP)
7:1 Broda (57./PP)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: GEPA pictures/ Harald Steiner

To Top
error: Content is protected !!