Fehervar AV 19

EBEL: Sohn eines vierfachen Stanley Cup-Champs unterschreibt in Fehervar!

Sein Name ist NHL-Fans ein Begriff, jedoch wohl eher auf Grund seines berühmten Vaters. Die Rede ist von Brock Beukeboom, den Sohn von NHL-Legende Jeff Beukeboom. Der Junior unterschrieb nun in Fehervar.

Jeff Beukeboom bestritt zwischen 1985 und 1999 903 Spiele in der NHL. Für die Edmonton Oilers und die New York Rangers erzielte der Defender 33 Tore und gab 145 Assists. Viel spektakulärer ist aber seine Strafminuten-und Stanley Cup-Statistik!

Der heute 53-jährige 1st round Pick der Oilers aus dem Jahr 1983 gewann vier Stanley Cups, drei davon mit den Kanadiern. In seinen 903 Einsätzen sammelte er sagenhafte 2.087 Strafminuten was einen Schnitt von 2,3 pro Spiel bedeutet.

Etwas ruhiger dürfte es sein Sohn angehen. Brock ist zwar wie sein Vater auch für die Defensivarbeit zuständig, aber löst diese zumeist „etwas fairer“ und ist nicht hauptsächlich fürs grobe zuständig. Der 26-jährige debütierte letzte Saison in der ECHL, absolvierte für drei Teams insgesamt 59 Spiele und sammelte dabei 14 Scorerpunkte, sowie vier Strafminuten und beendete die Saison mit einer -11.

Beukeboom, der 2010 von Tampa Bay an 63.Stelle in der dritten Runde gedraftet wurde, wechselt nun erstmals nach Eruopa und unterschrieb bei Fehervar einen Vertrag bis Saisonende.

Pic-Credits: Håkan Dahlström (CC BY-SA 2.5)

To Top
error: Content is protected !!