All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL-Transfernews: Ist das der neue Dornbirn-Stürmer?

Der EC Dornbirn schwimmt sportlich derzeit auf der Erfolgswelle und lacht ungeschlagen vorn der Tabellenspitze. Doch am Transfermarkt ist an alles andere als erfolgreich, sucht seit Wochen verzweifelt einen Stürmer der den Kriterien entspricht. Nun könnte dieser gefunden sein.

Eigentlich ist Dornbirn ja auf einigen Positionen noch nicht so besetzt wie man es sich vorstellt. Mit nur 15 Feldspieler, also drei Linien bezwang man zuletzt Zagreb 8:1 und Villach 4:0 – beides auswärts! Aber wie lange hält diese Form an? Immerhin ist die Belastung für die Spieler auf Dauer enorm.

Deshalb ist man weiter intensiv auf der Suche den Kader endlich zu komplettieren. Auf der Verteidigerposition dürften die Tage von Antonin Boruta, der schon in der Preseason extreme Mängel zeigte, gezählt sein. Denn er wurde zuletzt nicht mehr berücksichtigt, Tryout-Kandidat Juuso Pulli soll bereits einen fixen Vertrag erhalten haben.

Anders sieht es auf der Stürmerseite aus. Noch zwei offene Spots hat man im Roster und nach vielen Absagen gibt der Markt in Bezug auf das Anforderungsprofil der Bulldogs wenig her.

Doch nun liegt Hockey-News ein Name vor, der beim DEC hoch im Kurs stehen und zumindest eine Lücke schließen soll. Der 26-jährige Kanadier T.J. Foster soll nach Vorarlberg gelotst werden.

Der flexibel einsetzbare Stürmer hat im Junior Hockey, aber auch in seiner ECHL-Zeit und letzte Saison in Norwegen bei Frisk Asker seine Torjägerqualitäten gezeigt, weiß wo der Kasten steht. Nicht weniger als 76 Tore erzielte er in den letzten drei Saisonen aus 180 Spielen und gab weitere 91 Torvorlagen.

Noch gibt es keine Stellungnahme seitens des Vereins, der erst bei Unterschrift des Stürmers, der heuer ein Spiel für Sport in der finnischen „Liiga“ absolvierte, an die Öffentlichkeit gehen wird.

(Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch)

To Top
error: Content is protected !!