All for Joomla All for Webmasters
Europa

Europa: Der EHC Biel nimmt am Dolomitencup teil

Der dreifache Schweizer Meister EHC Biel nimmt am 15. Internationalen Dolomitencup in Neumarkt/Südtirol teil, welcher vom 13.8. bis 15.8. 2021 stattfindet.

Zahlreiche Teams aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Norwegen, Italien, Frankreich und der Schweiz hatten in den letzten 14 Jahren an diesem Eishockeyturnier teilgenommen, wobei namhafte Vereine das Turnier in Neumarkt für ihre Saisonvorbereitung nutzten. Im vergangenen Jahr konnte das internationale Turnier anhand der Coronapandemie nicht ausgetragen werden, nun soll es wieder stattfinden.

Zum ersten Mal wird der EHC Biel an diesem internationalen Turnier teilnehmen, welcher die größten Erfolge mit den Meistertiteln in den Jahren 1978, 1981 und 1983 feierte, in den letzten fünf Jahren zweimal das Halbfinale erreichte und damit auch aktuell zu den Topklubs der NLA gehört. In der Champions Hockey League 2020 stand Biel kurz vor dem Einzug ins Halbfinale, verloren aber das Rückspiel gegen den späteren Champions Hockey League Sieger Frölunda Göteborg mit 3:5 nach Verlängerung.

Stars in der Mannschaft von Coach Antti Törmänen sind unter anderem Beat Forster, Viktor Lööv, Damien Brunner, Luca Cunti, Alexander Yakovenko, Yannick Rathgeb, Roman Karaffa, Toni Rajala, Mike Künzle, Fabio Hofer oder Janis Jerome Moser. Im Tor stehen Joren van Pottelberghe und Elien Paupe.

To Top
error: Content is protected !!