Europa

Exporte: Baumgartner-Treffer verhilft dem SC Bern zum Sieg!

Die Siegesserie von Genève-Servette endet in Bern mit einer 6:5 Niederlage in der Overtime. Für die Berner, die sich dank dem vierten Sieg in Serie auf den fünften Rang 5 hocharbeiten, entschied Cody Goloubef die Partie kurz Ende der Verlängerung aus dem Slot heraus. Zuvor hatten sich die beiden Mannschaften einen spektakulären Schlagabtausch geliefert und stark auf jeweilige Rückstände reagieren können. Beigetragen zum Berner Sieg hatte auch der Österreicher Benjamin Baumgartner mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 nachdem der SCB mit 0:2 im Rückstand lag.  

Dritte Niederlage hintereinander für den HC Lugano 
Nachdem Chris McSorley seinen Platz als Coach am letzten Samstag hatte räumen müssen und Rookie-Coach Luca Gianinazzi (vorheriger U20 Trainer) zu seinem Nachfolger erkoren wurde, setzte es für Lugano die zweite Niederlage ab und sich der 29-jährige Gianinazzi weiterhin in Geduld üben muss für seinen ersten Sieg in der NLA und  feststellen musste, dass auch eine zweimalige Führung nicht reicht, die 3. Niederlage in Folge zu verhindern. Kris Bennett hatte die Bianconeri bis zur zweiten Pause jeweils in Führung gebracht doch im letzten Drittel spielten Gottérons Ausländer gross auf. Janne Kuokkanen und Ryan Gunderson brachten das Team von Christian Dubé in Front.
 
Viertes Penaltyschiessen – vierte Niederlage für den HC-Davos
Im Auswärtsspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers verlieren die Bündner 3:2 nach Penaltyschiessen, die zweifache Aufholjagd wird nicht belohnt. 

Lausanne bodigt Ajoie 
Ebenfalls einen siegreichen Samstagabend feierte Lausanne gegen die Jurassier. Die Waadtländer konnten sich dank eines torreichen Schlussdrittels absetzen und verschafften dem in die Kritik geratenen Coach John Fust etwas Luft.  

Zweiter Heimsieg für Kloten im Kellerduell gegen die die SCL Tigers 
Dank dem Heimsieg kam der Aufsteiger EHC Kloten gegen die Tiger zum zweiten Vollerfolg seit der Rückkehr in die höchste Liga.

Resultate vom 14.10.2022
SC Bern – Genève-Servette HC 6:5 n.V. (1:2, 3:1, 1:2, 1:0
Tore: 3:42 Rod (Pouliot) 0:1. 6:13 Le Coultre (Richard) 0:2. 15:39 Baumgartner 1:2. 25:31 Moser 2:2. 26:08 Lindberg (Moser) 3:2. 37:04 Vermin 4:2. 39:41 Hartikainen (Pouliot / Ausschluss Sceviour) 4:3. 42:20 Lindberg (Kahun, Loeffel / Ausschluss Tömmernes & Pouliot) 5:3. 47:17 Derungs (Richard) 5:4. 54:09 Tömmernes (Rod) 5:5. 63:13 Goloubef (Loeffel, Chris DiDomenico) 6:5. 

Lugano – Fribourg-Gottéron 2:4 (1:0, 1:1, 0:3) 
Tore: 10. Bennett (Mirco Müller) 1:0. 24. Desharnais (Bykow) 1:1. 34. Bennett (Josephs) 2:1. 48. Kuokkanen (Jecker, Schmid) 2:2. 54. Gunderson (Schmid) 2:3. 59. Schmid 2:4 (ins leere Tor). 

Kloten – SCL Tigers 3:2 (2:1, 1:0, 0:1) 
Tore: 6. Schmutz (Rohrbach, Huguenin/Powerplaytor) 0:1. 19. (18:57) Ang (Marchon) 1:1. 20. (19:21) Schreiber (Reinbacher) 2:1. 28. Aaltonen (Ekestahl-Jonsson, Nodari/Powerplaytor) 3:1. 50. Pesonen 3:2.  

Rapperswil-Jona Lakers – Davos 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 0:0) n.P. 
Lausanne – Ajoie 6:2 (1:0, 1:1, 4:1) 

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!

error: Content is protected !!