Exportcheck-Nordamerika

Exporte: Die Saison ist für Marco Kasper beendet!

Die erste volle Nordamerika-Saison für Marco Kasper ist beendet. Der Stürmer der Grand Rapids Griffins verlor das allesentscheidende Spiel 5 gegen die Milwaukee Admirals mit 0:2. Die Serie ging somit mit 3:2 verloren.

Im Conference Halbfinale ist Schluss für Marco Kasper und seine Grand Rapids Griffins. Das Spiel begann aus deren Sicht auch schlecht, denn bereits in der fünften Minute musste man den ersten Gegentreffer hinnehmen. Ausgerechnet in Unterzahl erzielte Zach L’Heureux den Führungstreffer für Milwaukee. 

Für die Entscheidung in einer sonst ausgeglichenen Partie sorgte dann Ryan Ufko in der 44. Minute, der zum 2:0 für Milwaukee traf. Die Admirals treffen nun im Conference Finale auf die Coachella Valley Firebirds. Grand Rapids muss dagegen in den Sommerurlaub.

Marco Kasper spielte eine durchaus gute Premierensaison in Nordamerika. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam der Center immer besser in Fahrt und hielt zum Ende des Grunddurchgangs bei 14 Toren und 21 Assists. In den Play-Offs legte er nochmals sieben Punkte in neun Spielen nach.

www.hockey-news.info, Bild: https://www.facebook.com/grgriffins

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!