All for Joomla All for Webmasters
Europa

Exporte: Marco Rossi feierte ein erfolgreiches Debüt in der Schweiz!

Gestern Abend war es soweit, Marco Rossi debütierte für seinen vorübergehenden Arbeitgeber ZSC Lions. Und der Vorarlberger trug mit einem Scorerpunkt zum 6:3 Erfolg bei.

Nach drei Niederlagen in Folge feierten die ZSC Lions wieder einen Sieg und stehen nun auf Rang 2. Mit 6:3 fertigten die Züricher den HC Davos ab.

Schon nach 40 Minuten strahlte ein 4:0 von der Anzeigetafel, doch die Gäste aus Davos kamen nochmal auf 2:4 heran. Letztendlich feierten die Lions aber einen sicheren Heimsieg und das beim Debüt von Marco Rossi.

Der neunte pick des heurigen NHL-Drafts assistierte als Zweilinien-Center zum zwischenzeitlichen 3:0, gewann zudem fünf seiner elf Faceoffs und gab in 13 Minuten Eiszeit einen Torschuss ab.

Auf Seiten der Davos blieb Benjamin Baumgartner ohne Scorerpunkt, dafür gab NHL-Star Joe Thornton, der Rossi bei etlichen Bullys gegenüberstand, zwei Torvorlagen.

Bereits morgen geht’s für die Lions gegen die SCL Tigers weiter.

Pic: Ottawa 67’S/Facebook

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!