Europa

Exporte: Vorsichtige Entwarnung bei Michael Raffl

Bereits im ersten Spiel der Saison bei seinem neuen Verein Lausanne verletzte sich Michael Raffl, zunächst stand sogar ein langer Ausfall im Raum. Nun gibt es aber eine erste, vorsichtige Entwarnung.

Obwohl die Verletzung schon im ersten Spiel geschah, versuchte es der 33-jährige Villacher noch  im zweiten Spiel aufzulaufen. Die Schmerzen waren aber zu groß und so musste er vom Eis. Zwischenzeitlich sah die Prognose gar nicht gut aus, sogar ein monatelanger Ausfall drohte ihm.

Wie der Verein nun aber bekannt gab, zog sich Raffl eine Unterkörperverletzung zu und wird einige Wochen ausfallen. Es wäre aber möglich, dass er sogar schon im Oktober wieder für Lausanne auf Tor- und Punktejagd gehen kann.

www.hockey-news.info, Pic: www.facebook.com/LausanneHC (Colin Girard – HC Ajoie)

To Top
error: Content is protected !!