Europa

Exporte: Zwei österreichische Legionäre weiterhin verletzungsbedingt out!

Einige Tage vor dem offiziellen Vorbereitungsstart auf dem Eis, teilte der Ambrì-Piotta mit, dass der österreichische Goalie mit Schweizer Lizenz in der vergangenen Woche erfolgreich an der linken Hüfte operiert wurde.

Um die Probleme, welche Stefan Müller seit der letzten Saison plagten, aus der Welt zu schaffen, wird er sich am 15.September ein weiteres Mal auf den Operationstisch legen müssen um auch die Probleme in seiner rechten Hüfte zu lösen. Daher wird der Österreicher bis im Januar 2023 verletzt ausfallen.

Auch Stürmer Dominic Zwerger, der zweite Österreicher mit Schweizer Lizenz im Team der Leventiner leidet noch immer an den Folgen der Gehirnerschütterung, welche er sich im Mai beim WM-Vorbereitungsspiel zwischen Österreich und der deutschen Nationalmannschaft zugezogen hatte. Die Ärzte sind zurzeit noch nicht in der Lage, die genaue Genesungszeit zu definieren.

Photo: GEPA pictures/ Michael Meindl

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!