All for Joomla All for Webmasters
EHC Steinbach Black Wings 1992

ICEHL: Black Wings verpassen trotz Auswärtssieg den Playoff-Einzug

Die Steinbach Black Wings 1992 konnten zwar einen 5:3 Erfolg bei den Moser Medical Graz99ers einfahren, am Ende sollte es aber nicht für einen Playoff-Einzug reichen.

Die Linzer erwischten beim Gastspiel in Graz einen Traumstart, bereits nach 49 Sekunden setzte Brian Lebler den VSV im Fernduell mit seinem Führungstreffer unter Druck. Dennis Yan erhöhte in der neunten Minute für die entschlossen auftretenden Gäste, doch wenig später schrieben auch die 99ers an. Nach Cameranesi-Vorarbeit erzielte Kilian Rappold sein erstes Profi-Tor. Doch auch auf der Gegenseite gab es ein Premieren-Tor, so traf Verteidiger Charles-David Beaudoin im 50. Spiel erstmals für die Oberösterreicher – 1:3. Wieder vergingen nur wenige Sekunden, bis Rappold mit seinem zweiten Treffer erneut verkürzte.

Ein verdeckter Schuss von Julian Pusnik beendete den Torreigen im ersten Dritteln, womit die Linzer ihre Zwei-Tore-Führung wiederherstellten und zwischenzeitlich auf Playoff-Kurs waren. Im Mittelabschnitt kontrollierten die Gäste über weite Strecken das Geschehen, Yan hatte bei einem Stangenschuss Pech. Mit dem 2:4 ging es auch in die zweite Pause. In der 43. Minute machte es Erik Kirchschläger gegen seinen Ex-Klub wieder spannend, doch Yan ließ keine großen Hoffnungen aufkommen – er traf in Überzahl zum 3:5. Diesen Vorsprung verteidigten die Linzer bis zum Ende, mussten sich im Playoff-Kampf – aufgrund des Villacher Sieges im Parallelspiel – jedoch knapp geschlagen geben.

ICE Hockey League – Qualification Round
Moser Medical Graz99ers : Steinbach Black Wings 1992 – 3:5 (2:4|0:0|1:1)

Tore:
0:1 Lebler (1.)
0:2 Yan (9.)
1:2 Rappold (10.)
1:3 Beaudoin (12.)
2:3 Rappold (13.)
2:4 Pusnik (28.)
3:4 Kirchschläger (43.)
3.5 Yan (47./PP)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!