All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Der HC Innsbruck unterliegt auch Bratislava!

Auch im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde gab es für den HC Innsbruck keine Punkte. Die Haie unterlagen vor heimischer Kulisse den Bratislava Capitals mit 0:3.

Die iClinic Bratislava konnten nach der Auftaktniederlage den ersten Sieg in der Qualification Round verbuchen. Gegen den HC TIWAG Innsbruck feierte der Liga-Newcomer aus der Slowakei einen souveränen 3:0 Erfolg. Für die Haie war es bereits die zweite Niederlage im zweiten Spiel der Zwischenrunde. Die Capitals bleiben der absolute Angstgegner für Innsbrucker.

Im fünften Duell setzte es die fünfte Niederlage für die Tiroler. Während die Capitals wieder auf den zweiten Platz kletterten, verlieren die Haie allmählich den Anschluss an die Playoff-Plätze – der Rückstand auf Rang drei beträgt bereits fünf Punkte. Bratislava-Goalie Jared Coreau durfte seinen zweiten Shutout in der bet-at-home ICE Hockey League bejubeln.

ICE Hockey League – Qualification Round
HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ : iClinic Bratislava Capitals – 0:3 (0:1|0:2|0:0)

Tore:
0:1 Kovar (9.)
0:2 Higgs (25.)
0:3 Ahl (32.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!