EC VSV

ICEHL: Der VSV komplettiert seinen Kader mit einem Top-Center!

Die „Adler“ haben ihren Erstlinien-Center gefunden: Mit der Verpflichtung des kanadisch-amerikanischen Stürmers Chase Pearson sind die Kaderplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Der 26-jährige gilt nicht nur als exzellenter Spielmacher mit offensiven sowie defensiven Qualitäten, sondern bringt mit den Gardemaßen von 1,91 Meter Körpergröße und 92 Kilogramm Gewicht auch viel körperliche Präsenz mit. Pearson hat heute bei den „Adlern“ einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben.

„Chase passt perfekt in unser Team. Er ist ein guter Eisläufer, groß, stark, hat Spielmacher-Qualitäten, ist im besten Eishockey-Alter und hat in der AHL und zuletzt auch in Europa in der slowakischen Liga vollends überzeugt. Zudem ist er ein echter Leader-Typ und natürlich auch torgefährlich. Genau so einen Spielertyp wollte ich haben, er passt perfekt in mein Konzept und mein System. Wir sind deshalb auch sehr glücklich, dass es gelungen ist, ihn zu verpflichten“, freut sich EC iDM Wärmepumpen VSV-Headcoach Tray Tuomie und betont: „Chase hat sehr viel Potential und wird uns sehr viel Freude bereiten. Wir haben ein starkes Team!“

ies unterstreicht auch VSV-Teammanager Andreas Napokoj: „Das gesamte Team hat sehr hart an der Verpflichtung gearbeitet. Unser Ziel war es, einen körperlich robusten Spieler zu bekommen, der Tore schießen kann. Wir sind sehr erfreut, einen Spieler wie Pearson im besten Eishockey-Alter und mit sehr großem Potenzial an die Drau geholt zu haben.“ In diesem Zusammenhang weist Napokoj auch darauf hin, dass mit der Verpflichtung von Chase Pearson die Kaderplanung für die kommenden Saison abgeschlossen ist: „Nach sechs Jahren in diesem Job weiß man natürlich, dass eine Mannschaft am Papier und eine Mannschaft am Eis zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Wir wollten körperlich robuster und auch deutlich jünger und schneller werden – dies ist uns gelungen. Wir haben einen vielversprechenden Kader zusammengestellt.“

Chase Pearson begann seine Karriere an der Universität von Maine. Während seiner drei Jahre an der Universität erzielte er in 107 Spielen 37 Tore und 41 Assists. Danach wurde Pearson, der im Jahre 2015 von den Detroit Red Wings gedraftet wurde, beim NHL-Team mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.

Für die Red Wings absolvierte er ein NHL-Spiel, stand jedoch für deren AHL-Farmteam, die Grand Rapids Griffins, insgesamt 194 mal auf dem Eis. Dabei erzielte er in der AHL insgesamt 78 Punkte, davon 29 Tore. In der Vorsaison wechselte Chade Pearson nach Europa: Für das slowakische Extraliga-Team HK Dukla Michalovce machte er in 23 Spielen ganz starke 29 Punkte (17 Tore).

www.ecvsv.at, Bild: HCB/Vanna Antonello

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!