All for Joomla All for Webmasters
Graz99ers

ICEHL: Diese Cracks haben bei den Vertragsgesprächen der Graz99ers Priorität:

Eigentlich ist der Jänner die Zeit, in der die Vertragsverhandlungen ins Laufen kommen. Doch bei den Graz99ers ist das heuer anders – bislang bleibt es still.

Offiziell haben die Graz99ers keinen einzigen Spieler über die Saison hinaus unter Vertrag. Klar wird der Kader Großteils versucht werden zu halten, denn ein weiterer Totalumbruch scheint heuer nicht nötig.

Noch aber herrscht diesbezüglich Stillstand, wie Manager Bernd Vollmann gegenüber der „Kronen Zeitung“ angab. Dass bis jetzt keine neuen Verträge unterschrieben wurden bestätigte er, aber das scheint nur eine Frage der Zeit.

Priorität hätten die österreichischen Spieler und da drängen sich einige für neue Verträge auf. Angefangen von den Defendern Altmann und Kirchschläger, aber auch in der Offensive sind Schiechl, Kainz, Oberkofler, Zusevics und Alagic Eckpfeiler geworden.

Schwierig wird es wohl bei Dominik Grafenthin. Der Deutsch/Österreichische Doppelstaatsbürger soll Begehrlichkeiten in Deutschland geweckt haben. Gut möglich, dass es eine Challenge wird ihn zu halten.

www.sport-bilder.at

bet365
To Top
error: Content is protected !!