HK SZ Olimpija Ljubljana

ICEHL: Ehemaliger Graz99ers Goalie kehrt in die ICEHL zurück!

Fünf Jahre nach seinem Engagement bei den Graz99ers kehrt Robin Rahm in die ICEHL zurück und unterschreibt bei Olimpija Ljubljana. Außerdem treffen die Slowenen eine weitere Kaderentscheidung.

2018/19 verpflichteten die Graz99ers den Schweden Robin Rahm, der dann in 40 Saisonspielen zum Einsatz kam, 24 davon gewinnen konnte und zudem drei Shutouts schaffte.

Nach einem Jahr ging es für ihn aber weiter nach Polen, wo er für Kattowitz spielte, dort den niedrigsten Gegentorschnitt aller Torhüter hatte (1,89) und sich damit bei Zvolen ins Visier spielte, wo er dann auch im Sommer 2020 unterschrieb und auf Anhieb den Meistertitel holte.

Nach zweieinhalb Jahren in der slowakischen Liga ging es im Jänner dieses Jahres in die finnische Liiga zu KalPa, wo seine Statistiken jedoch bescheiden waren. Nun ist der mittlerweile 37-jährige zurück in der ICEHL und unterschrieb für Laibach für ein Monat, bis der derzeit verletzte Lukas Horak zurückkehrt.

Außerdem gaben die Drachen bekannt, dass man den Tryout-Vertrag von Ville Leskinen in einen Fixvertrag bis Saisonende umwandelt. Der 28-jährige kam in 12 Einsätzen auf vier Tore und einen Assists.

Pic: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!