All for Joomla All for Webmasters
Europa

ICEHL: Ehemaliger Keeper der Graz99ers hat einen neuen Arbeitgeber!

Er stand eine Saison lang im Kasten der Graz99ers und wechselte dann in die polnische Liga, nun hat Robin Rahm erneut einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Robin Rahm wurde im Sommer 2018 von den Graz99ers verpflichtet und trat damit in die Fußstapfen von Hannu Toivonen, bzw. Andrew Engelage und damit in nicht allzu große.

40 Spiele absolvierte er insgesamt für die Steirer, kam dabei auf eine Save-Percentage von 90%. Mit ihm scheiterten die Steirer erst im Halbfinale und feierten damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Dennoch war sein Zeit in Graz nach nur einer Spielzeit wieder zu Ende und der Schwede verließ nicht nur die Steirer, sondern auch die Liga.

Der heute 33-jährige zog weiter nach Polen, wo er in der abgelaufenen Saison mit Kattowitz eine starke Spielzeit hinlegte.

Die Playoff-Qualifikation schaffte man, doch diese fanden Corona-bedingt nicht statt. Maßgeblichen Anteil daran hatte Rahm, der mit einer Fangquote von 93,3% zu den Top-Torhütern der Liga zählte.

Diese verlässt er nun aber wieder und zieht weiter in eine neue Herausforderung und ein für ihn neues Land. Der Schwede unterschrieb einen Einjahresvertrag bei Zvolen in der slowakischen Liga.

Pic: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!