All for Joomla All for Webmasters
Fehervar AV 19

ICEHL: Fehervar beendet die Siegesserie der Graz99ers

Die sechs Spiele andauernde Siegesserie der Graz99ers endete heute in Fehervar. Die Ungarn feierten  einen 5:2 Heimsieg über die Steirer und liegen weiter auf Rang 4. Die Steirer bleiben trotz der Niederlage Tabellenführer.

Nach sechs Siegen in Serie mussten sich die Moser Medical Graz99ers erstmals seit 2. Oktober geschlagen geben. Mit einem 5:2 Erfolg verkürzte Hydro Fehérvár AV19, das fünf der letzten sechs Spiele gewann, den Tabellenrückstand zum Leader auf drei Punkte. Damit gelang den Ungarn auch die Revanche für 4:6 Niederlage zum Auftakt der bet-at-home ICE Hockey League. Für die 99ers bleibt die Ocskay Gábor ein ganz schwerer Boden. Von den letzten neun Spielen in Ungarn konnten die 99ers nur zwei Spiele gewinnen, bzw. fünf von 27 möglichen Punkten erobern.

ICEHL:
Fehervar AV19 – Graz99ers 5:2 (2:1|2:1|1:0)
Tore:
1:0 Reisz (4.)
1:1 Fejes (14.)
2:1 Hargrove (17.)
3:1 Mihaly (22.)
3:2 Porsberger (26.)
4:2 Stipsicz (32.)
5:2 Kuralt (47.)

Pic: Soós Attila (Hydro Fehérvár AV19)

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!