ICEHL

ICEHL: Luke Moncada wechselt ligaintern!

Nach einer Spielzeit bei den spusu Vienna Capitals wechselt Center Luke Moncada ligaintern zu Migross Supermercati Asiago Hockey. Bei den Italienern dient der 22-jährige Kanadier als Ersatz für Steven Iacobellis, der nicht länger Teil des Teams ist. In Wien verbuchte Moncada elf Punkte in 54 Spielen.

Vor seiner Zeit in Österreichs Bundeshauptstadt war Luke Moncada ausschließlich in Nordamerika aktiv. Seine Jugend verbrachte er in Kanada in der Ontario Hockey League. Später wechselte der Center zu den Cleveland Monsters in die American Hockey League.

Bei Asiago dient Moncada als Ersatz für Steven Iacobellis, der erst vor wenigen Tagen bekanntgab, nicht nach Asiago zurückzukehren, sondern sich einem Verein in Kanada anzuschließen.

Asiago-Sportdirektor Renato Tessari über die Neuverpflichtung: „Moncada ist ein reiner Center, der taktisch und defensiv sehr gut ist und der über die Jahre gezeigt hat, dass er sich immer verbessern kann. Seine Eigenschaften sind ganz anders als die von Iacobellis, aber er ist ein Spieler, der definitiv zu uns passt.“

ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Christian Moser

To Top
error: Content is protected !!