All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL-Playoffs: Krastenbergs-Doppelpack beschert Villach den nächsten Sieg!

Renars Krastenbergs avancierte mit vier Punken in Game 4 zwischen dem EC GRAND Immo VSV und HK SZ Olimpija Ljubljana zum Matchwinner. Den Draustädtern fehlt somit nur mehr ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale.

Ebenfalls Matchpucks sicherte sich der EC GRAND Immo VSV. Die Villacher gingen bei HK SZ Olimpija im ersten Powerplay durch einen platzierten Schuss von Scott Kosmachuk in Führung. Renars Krastenbergs erhöhte sogar noch vor der ersten Drittelpause auf 2:0. Zwar gelang den Gästen auch kurz nach Wiederbeginn durch Felix Maxa ein Treffer, doch Ljubljana gab nicht auf und kam noch im Mittelabschnitt auf ein Tor heran. Obwohl die Slowenen phasenweise mehr vom Spiel hatten, mussten sie sich schließlich doch klar geschlagen geben. Denn Krastenbergs und Schofield trafen erneut für die effizienteren Villacher. Das Viertelfinalduell zwischen dem VSV und den Slowenen ist weiterhin die dritttorreichsten Playoff-Serie (aktueller Schnitt 9,25 Treffer pro Partie) seit Liga-Neugründung.

ICE Hockey League
HK SZ Olimpija Ljubljana : EC GRAND Immo VSV – 2:5 (0:2|2:1|0:2)

Tore: 0:1 Kosmachuk (9./PP), 0:2 Krastenbergs (17.), 0:3 Maxa (23.), 1:3 Robar (24.), 2:3 Koblar (38.), 2:4 Krastenbergs (46.), 2:5 Schofield (56.)

Stand in der „best-of-seven“-Serie: 1:3

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: VSV/Krammer

To Top
error: Content is protected !!