All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL-Playoffs: Red Bull Salzburg meldet sich mit Heimerfolg zurück

Mit einem 4:1 Erfolg verkürzte der EC Red Bull Salzburg in der Viertelfinalserie mit den Dornbirn Bulldogs auf 1:2.

Der EC Red Bull Salzburg gewann am Dienstag zuhause gegen die Dornbirn Bulldogs mit 4:1 und fixierte damit den ersten Sieg im Duell mit den Vorarlbergern. Die Red Bulls waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und ließen die Gäste in einem Spiel mit vielen Strafen nur selten zur Entfaltung kommen. Stefan Espeland brachte die Salzburger in der neunten Minute erstmals in dieser Serie in Führung, Filip Varejcka und Thomas Raffl erhöhten im Mittelabschnitt auf 3:0. Zwar gelang dem DEC durch Vitalijs Pavlovs der erste Treffer, Alexander Rauchenwald machte im Schlussabschnitt aber alles klar. Mit dem 4:1-Heimsieg verkürzten die Red Bulls in der Best-of-Seven-Serie auf 1:2.

ICE Hockey League – Viertelfinale
EC Red Bull Salzburg : Dornbirn Bulldogs – 4:1 (1:0|2:1|1:0)

Tore:
1:0 Espeland (9./PP)
2:0 Varejcka (25.)
3:0 Raffl (28.)
3:1 Pavlovs (33.)
4:1 Rauchenwald (48.)

Stand in der Serie: 1:2

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top
error: Content is protected !!