HC Pustertal Wölfe

ICEHL: Pustertal trennt sich von Legionär!

Nach nur 23 Spiele und einer Ausbeute von elf Scorerpunkten trennen sich die Wege des HC Pustertal und Center Aaron Luchuk. Wo es den Kanadier hinziehen wird, ist noch nicht klar.

Im Sommer wechselte Aaron Luchuk erstmalig nach Europa. Bisher spielte der Kanadier nur in der Nordamerika. Angefangen in der OHL für die Windsor Spitfires und Barrie Colts, bis hin zur ECHL und AHL.

Vor allem in der ECHL zählte er zu den verlässlichen Scorern und kam in 181 Partien auf nicht weniger als 187 Punkte. Auch in der AHL kam er auf immerhin 13 Punkte in 48 Spielen. Im Juli des heurigen Jahres gab der HC Pustertal schließlich den Transfer von Luchuk bekannt.

23 Mal ging er für die Italiener auf das Eis und erzielte dabei fünf Tore und sechs Assists. In der internen Scorerwertung belegte er damit den sechsten Rang. Die genauen Gründe für die Vertragsauflösung sind nicht bekannt, der HC Pustertal bedankte sich lediglich auf Facebook für seinen Einsatz:

www.hockey-news.info, Bild: https://www.facebook.com/hcpustertal

 

 

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!