All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: Saisonabos werden aufgelöst – in Salzburg sind nur noch Tageskarten erhältlich!

Die jüngste Verordnung der österreichischen Bundesregierung im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie brachte auch für den EC Red Bull Salzburg einen weiteren Einschnitt bei den Heimspielen. Ab sofort sind bei Spielen der Red Bulls in der Salzburger Eisarena nur noch 1.000 Zuschauer zugelassen. Zusätzlich muss der Mund-Nasen-Schutz nun auch am Platz während des gesamten Aufenthaltes im Stadion getragen werden. Der Verkauf von Speisen und Getränken im Stadion wurde gestoppt, auch das Mitbringen derselben ist untersagt.         

Bislang waren die Red Bulls in der glücklichen Lage, jedem Abokarteninhaber einen Sitzplatz in der Salzburger Eisarena zuweisen zu können. Mit der neuen behördlichen Verordnung, die nicht mehr als 1.000 Zuschauer im Stadion zulässt, ist das nicht mehr möglich. Da in näherer Zukunft keine Lockerungen der Maßnahmen zu erwarten sind, werden alle Abokarten für die laufende Saison mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Die Abokarten sind somit nicht mehr gültig, der bereits angezahlte Abokartenbetrag wird den Abokarteninhabern abzüglich der drei bereits stattgefundenen Spiele zurückerstattet. — Die Reservierung des Ursprungsplatzes bleibt für die kommende Saison von all diesen Maßnahmen unberührt.

Bisherige Abokarteninhaber haben dafür ein exklusives Vorkaufsrecht auf die verfügbaren Einzeltickets im Online-Ticketshop. Ein zusätzliches vorgezogenes Vorkaufsrecht gibt es für Fanclubmitglieder mit Abokarte. Alle bisherigen Abonnenten erhalten einen Rabatt von 20% auf das Tagesticket. Pro Abokarte kann im Zeitraum des Vorkaufsrechts ein Tagesticket erworben werden, im freien Verkauf können bis zu acht Tickets pro Person gebucht werden. Die jeweiligen Zeiträume werden im Online-Ticketshop der Red Bulls rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Online-Buchung von Tagestickets läuft für Abonnenten über ihren Abokartenaccount. Wer keinen Abokartenaccount im Onlineshop hat, kann den persönlichen Autorisierungscode unter tickets@redbulls.com anfordern. Auf keinen Fall sollte selbstständig ein neuer Account angelegt werden, da dann die Abokartendaten fehlen.

VERKAUFSZEITRÄUME FÜR KOMMENDES WOCHENENDE
Für die beiden Heimspiele in dieser Woche – am Fr, 23.10. vs. Dornbirn Bulldogs und am So, 25.10. vs. Hydro Fehérvár AV19 – gelten folgende Verkaufszeiträume:

VVK-Phase 1: ab Dienstag, 20.10., 10:00 Uhr Fanclubmitglieder mit Abokarte
VVK-Phase 2: ab Dienstag, 20.10., 20:00 Uhr alle weiteren Abonnenten
VVK-Phase 3: ab Mittwoch, 21.10., 18:00 Uhr freier Verkauf

Diese Vorverkaufsphasen gelten auch bei den künftigen Spielen.

KASSEN IN DER EISARENA WIEDER GERINGFÜGIG GEÖFFNET 
Ab sofort bieten die Red Bulls auch wieder den Verkauf von Tickets an der Kasse in der Eisarena Salzburg an. Diese ist künftig montags und mittwochs von 18:00-20:00 Uhr besetzt (außer an Feiertagen). Zudem können Tagestickets ab dem Zeitpunkt des freien Verkaufs auch wieder in der Red Bull World in der Getreidegasse erworben werden (Mo-Fr 9:30-18:00 Uhr, Sa 9:30-17:00 Uhr). Diese Regelung gilt ab Donnerstag.

LIVESTREAM DER RED BULLS BEI ALLEN NICHT-TV-SPIELEN
Wer keine Möglichkeit hat, sich die Heimspiele der Red Bulls in der Salzburger Eisarena anzuschauen, kann die Spiele, die nicht bei Sky Sport HD oder Puls24 live übertragen werden, im kostenlosen Livestream der Red Bulls mitverfolgen. Der Livestream ist im deutschsprachigen Raum aus rechtlichen Gründen ausschließlich in Österreich verfügbar.

www.redbulls.com

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!