All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Sind das die Weihnachtswünsche der ICEHL-Teams?

Weihnachten steht vor der Tür und nicht nur die Kinder schreiben fleißig Briefe an das Christkind, auch die Teams der ICE Hockey League dürften den ein oder anderen Wunsch haben.

EC Red Bull Salzburg
Was wünscht sich jemand der eigentlich schon fast alles hat? Bei den Bullen dürfte lediglich ein besseres Powerplay auf der Liste stehen. Mit einer Quote von 16,7% hat man hier noch Luft nach oben.

HK Olimpija Ljubljana
Auch der Wunschzettel der Slowenen wird kurz ausfallen: „Bitte liebes Christkind, lass einfach alles so wie es ist.“

Hydro Fehervar AV19
Offensiv zählen die Ungarn zu den Top-Teams der Liga. Der Wunsch sollte daher lauten: „Eine gesicherte Defensive und ein besseres Penalty-Killing“.

Vienna Capitals
Die Caps sind abhängig von Stürmer-Star Nicolai Meyer, mehr Tiefe im Sturm und vor allem Secondary-Scoring wurden auf die Wunschliste gepackt.

HCB Südtirol Alperia
Keines der Top-6 Teams hat so viele Gegentreffer kassiert wie der HC Bozen. Daher muss das gesamte Defensivkonzept verbessert werden.

HC TIWAG Innsbruck
Bisher galt Innsbruck als offensiv ausgerichtetes Team, Scoring war nie das Problem. Heuer sieht das aber etwas anders aus. Nur 73 Treffer stehen bisher am Konto, daher ist der Wunsch nach mehr Toren ein ganz großer.

EC KAC
Bei den Rotjacken werden sich alle wohl nur eines wünschen: „Bitte verschont uns endlich von weiteren, langfristigen Verletzungen.“

EC Grand Immo VSV
In Villach stehen bis zum 16. Jänner drei Begegnungen mit dem Lokalrivalen aus Klagenfurt an. Ob das Christkind den Wunsch nach Derby-Siegen endlich erfüllt?

Moser Medical Graz99ers
Graz hat momentan einen herausragenden Lauf. Geht es nach den Steirern, so muss diese Form einfach nur bestehen bleiben.

Tesla Orli Znojmo
Die Special Teams in Tschechien funktionieren einwandfrei, jetzt soll es dann auch noch bei Fünf-gegen-Fünf klappen.

HC Pustertal
Der Liganeuling fand zuletzt etwas besser in die Spur, trotzdem haben die Südtiroler bisher nur 79 Treffer erzielt. Ein Mann der weiß wo das Tor steht, ist wohl ganz oben auf der Wunschliste.

Dornbirn Bulldogs
Im Ländle gibt es ein massives Problem in der Defensive. 110 Gegentore ist der traurige Ligarekord in dieser Kategorie. Keiner der Tormänner hat eine Fangquote über 90%, die Rufe nach einem echten Einser-Goalie werden lauter.

Steinbach Black Wings Linz
Hier dürfte die Liste wohl etwas länger ausfallen: Stürmer, die Tore erzielen (ausgenommen Lebler), Verteidiger die hinten dicht machen, Tormänner die auch mal ein Spiel entscheiden können und als Organisation zur Ruhe zu kommen. 

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!