All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL: So steht’s um den heutigen Einsatz von Martin Ulmer:

Der EC VSV trifft heute zuhause auf Red Bull Salzburg. Es gibt in diesem Spiel Comebacks, Debüts und Ausfälle. Aber auch ein überraschender Einsatz zeichnet sich ab.

Der VSV ist durch den gestrigen Sieg der Black Wings über die Vienna Capitals wieder ans Tabellenende gerutscht und möchte die rote Laterne heute gegen Red Bull Salzburg wieder abgeben.

Die Mozartstädter sind alles andere als schon wieder in Topform. Zuletzt setzte es vier Niederlagen in Serie, die bislang einzige Partie nach der Coronapause ging mit 1:4 beim KAC verloren.

Bei den Salzburgern werden Thomas Raffl und JP Lamoureaux ihr Comeback feiern, ausfallen wird jedoch Alexander Rauchenwald, der nun mit einer Armverletzung wochenlang pausieren muss.

In Villach gibt es heute ein Debüt: Neo-Verteidiger Frederic Allard wird heute erstmals auflaufen und somit die Defense verstärken.

Außerdem wird bei den Adlern aller Voraussicht nach ein Crack einlaufen, mit dessen Einsatz man eigentlich nicht rechnete. Martin Ulmer, der wie berichtet am Wochenende nach einem Kreislaufkollaps per Hubschrauber ins LKH gebracht wurde, will heute spielen.

Der 32-jährige, der aus der VSV-Offensive nicht wegzudenken ist, machte gestern ein EKG und trainierte mit der Mannschaft. Sicher kein Nachteil wenn man auf eine fitten Ulmer bauen kann.

Pic: Rene Krammer

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!