Graz99ers

ICEHL: Vienna Capitals holen den dritten Erfolg in Serie!

Die spusu Vienna Capitals konnten nach dem Erfolg über Salzburg nachlegen. Die Hauptstädter jubelten bei den Moser Medical Graz99ers über einen 3:2 Erfolg nach Verlängerung.

Die spusu Vienna Capitals haben den Moser Medical Graz99ers einen wichtigen Sieg im Rennen um die Pre-Playoffs eingefahren. Mit dem 3:2-Erfolg nach Overtime beträgt der Rückstand des zweifachen Champions auf den Zehnten Ljubljana nur noch drei Punkte. Eine frühe Führung der Steirer drehten Trevor Cheek per Doppelpack – er traf damit in jeder der drei Saisonbegegnungen mit Graz. Mit dem sechsten Feldspieler am Eis gelang den „99ers“ der Ausgleich. In der Overtime schlug Nico Brunner (65.) zu, der Wien den dritten Sieg in Serie schenkte.

win2day ICE Hockey League
Moser Medical Graz99ers : spusu Vienna Capitals – 2:3 n.V. (1:1|0:1|1:0|0:1)

Tore: 1:0 Matson (3.), 1:1 Cheek (4.), 1:2 Cheek (32.), 2:2 Salinitri (58.), 2:3 Brunner (65.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Leo Vymlatil

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!