All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Vienna Capitals verpflichten Stürmer vom KAC!

Die spusu Vienna Capitals verstärken ihren Kader für die kommende Saison mit einem weiteren Wiener. Marco Richter, zuletzt vier Jahre bei Liga-Konkurrent EC-KAC im Einsatz, wechselt vom Wörthersee in seine Heimatstadt. Der 24-jährige Stürmer ist somit der 14. Österreicher im derzeit 16-Spieler umfassenden Grundkader.

Vom Wörthersee in die Donaustadt
Nach Benjamin Nissner holen die spusu Vienna Capitals mit Marco Richter den nächsten Wiener zurück in seine Heimatstadt. „Es war immer schon mein Traum in Wien zu spielen. Ich bin früh von hier weggegangen, habe auch Erfahrungen in Nordamerika machen können. In der Heimatstadt, im gelb-schwarzen Jersey aufzulaufen, war aber definitiv immer mein Ziel“, so der 24-Jährige.

Wiedersehen mit Freunden
Richter ging in seiner Kindheit durch die Eishockey-Schule des WEV, danach folgten Stationen beim Okanagan Hockey Club sowie der U20 von Linz. 2014 wagte der gebürtige Donaustädter den Sprung nach Nordamerika, wo Richter in der USHL bei den Madison Capitals und in der NCAA mit der University of Connecticut wichtige Erfahrungen sammelte. 2016 erfolgte dann die Rückkehr nach Österreich, zum Rekordmeister EC KAC. Vier Jahre später ist Richter jetzt dort angekommen, wo er immer hinwollte.

„Ich bin gleich richtig gut in der Mannschaft aufgenommen worden. Für mich ist es praktisch ein Wiedersehen mit alten Freunden. Ich kenne natürlich viele im Team. Mit Sascha Bauer oder Patrik Kittinger habe ich zum Beispiel von Anfang an im Nachwuchs des WEV zusammengespielt.“

Harter Arbeiter, Meister mit EC-KAC
Die spusu Vienna Capitals bekommen mit dem gebürtigen Wiener einen harten Arbeiter. Bedingungsloser Einsatz für das Team ist für Richter Gesetz. „Ich fühle mich in der Offensivzone wohl, in den Ecken und an der Bande. Ich versuche meinen Körper einzusetzen und sowohl offensiv als auch defensiv wertvoll für die Mannschaft zu sein.“

In seinen vier Jahren am Wörthersee kam der Linksschütze auf 208 Bewerbsspiele in der bet-at-home ICE Hockey League sowie in der Champions Hockey League und verzeichnete 22 Tore bzw. 25 Assists. In den Finalserien 2017 und 2019 duellierte sich Richter im Jersey der Rotjacken mit seinem neuen Arbeitgeber. „Es waren zwei harte Serien. Einmal bin ich mit dem EC-KAC als Verlierer vom Eis gegangen, das zweite Mal dafür mit dem Meisterpokal. Jetzt ist das Ziel genau der umgekehrte Fall“, grinst der Heimkehrer, der bei den spusu Vienna Capitals, wie schon in Klagenfurt, die Nummer „81“ auf dem Rücken tragen wird.

14 Österreicher, 12 Wiener
Mit der Verpflichtung von Richter umfasst der derzeitige Grundkader der spusu Vienna Capitals nun 16 Spieler. Neben den beiden Legionären Ty Loney (USA) und Taylor Vause (CAN) stehen in Wien 14 Österreicher unter Vertrag. Zwölf davon stammen aus Hauptstadt.

Steckbrief:

  • Position: Stürmer
  • Geburtsdatum: 19.11.1995
  • Alter: 24 Jahre
  • Größe: 183cm
  • Gewicht: 83kg
  • Schusshand: links
  • Bilanz ICE HL: 196 Spiele (20 Tore, 24 Assists)
  • Erfolge: EBEL-Meister 2018/2019

www.vienna-capitals.at, Foto: Kuess

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!