EC VSV

ICEHL: VSV bestätigt Suche nach neuem Legionär!

Der VSV steckt tief in der Krise und seine Leistungsträger finden nicht zur Form. Alle voran fällt Anthony Luciani derweil nur negativ auf.

Drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen, aus den Top 6 gerutscht und massive Probleme in der Mannschaft – das ist der Status Quo beim VSV. Doch die Probleme betreffen nicht nur Sportliches, sondern auch Disziplinäres.

Wie wir gestern bereits berichteten (ARTIKEL), ist Anthony Luciani das große Sorgenkind der Adler. Die „Kronen Zeitung“ erläuterten nun die Auffälligkeiten des „Problemboys“. Feiereskapaden mündeten in einem Führerscheinentzug – man wird sehen wie lange der VSV noch zusieht.

Jedenfalls ist man bereits auf der Suche nach Verstärkungen, wie Manager Andreas Napokoj gegenüber der „Kleine Zeitung“ angibt. Auch wenn er relativiert, dass es derzeit noch nichts Konkretes gäbe, wird der VSV wohl bald aktiv werden, denn wie Napokoj anmerkt, „fehlt derzeit der Killerinstinkt, denn gute Teams spielen Vorsprünge nach Hause. Wir aktuell nicht.“ Frische Kräfte würden da sicher nicht schaden.

Bild: VSV/Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!