All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: 19 Vereine aus 3 Ländern starten am Samstag in die neue Saison!

Insgesamt 19 Vereine, aufgeteilt in zwei Gruppen, starten am Samstag, den 4. September in die neue Saison der ICE Juniors League. Zuerst findet eine Qualification Round statt. Anschließend wird mit einer Master- und einer Relegation Round fortgesetzt. Die Playoffs bestehen aus Pre-Playoffs, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Mit dem Team Croatia Select und Kárpáti Farkasok HK, sind ab der kommenden Saison zwei neue Teams Teil der nun drei Länder umfassenden Liga. Titelverteidiger ist der EC-KAC.

Mit der Qualification Round, aufgeteilt in zwei Gruppen, startet die ICE Juniors League am 4. September in die neue Saison. In der Gruppe West sind acht österreichische Mannschaften und Liganeuling Team Croatia Select vertreten.

Nach einer Hinrunde steigen die Top-4-Teams in die Master Round auf. Die Teams auf den Plätzen fünf bis neun werden in der Relegation Round weiterspielen. In der Gruppe Ost, in der zehn ungarische Mannschaften teilnehmen werden, qualifizieren sich ebenfalls die Top-4-Teams für die Master Round.

In der Qualification Round werden allerdings nur die Teams auf den Plätzen fünf bis sieben Spielen. Die restlichen drei Mannschaften scheiden nach der Qualification Round aus.

In der anschließenden Master- und Qualification Round bestreitet jedes Team 24 Spiele. Die Top-6 der Master Round sind fix für das Viertelfinale qualifiziert. Die übrigen zwei Mannschaften der Master Round müssen in die Pre-Playoffs. In diesen treffen sie auf die Top-2-Teams der Qualification Round.

Die Pre-Playoffs beginnen am Mittwoch, den 16. Februar und bestehen aus einem Hin- und Rückspiel. Das anschließende Viertelfinale wird im Modus „best-of-3“ ausgetragen. Der Modus im Halbfinale und anschließendem Finale ist „best-of-5“. Der ICE Juniors League-Champion 2021/22 steht spätestens am Mittwoch, den 23. März fest.

Teams der Gruppe West:

  • Eishockey Akademie Oberösterreich
  • Eishockey Akademie Steiermark
  • EC-KAC (Titelverteidiger)
  • EV Vienna Capitals
  • Okanagan Hockey Club Europe
  • EC Red Bull Salzburg
  • EC VSV
  • VEU Feldkirch
  • Team Croatia Select

Teams der Gruppe Ost:

  • DVTK Jegesmedvék Miskolce
  • UTE Budapest
  • Kárpáti Farkasok HK
  • HK Budapest
  • VASAS SC Budapest
  • Fehérvár AV19
  • MAC Budapest
  • HK Debrecen
  • Ferencvárosi Torna Club
  • Óbuda Hockey Academy

www.ice.hockey

bet365
To Top
error: Content is protected !!