All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: Der KAC bleibt weiter ungeschlagen!

Der EC-KAC ist in der ICE Juniors League weiterhin ungeschlagen geblieben. Die jungen „Rotjacken“ feierten ihre Saisonsiege vier, fünf und sechs. In der Gruppe Ost musste Vasas SC seine erste Niederlage hinnehmen.

Der EC-KAC hat seine Siegausbeute verdoppelt: Zunächst schlug der Titelverteidiger die Eishockey Akademie Oberösterreicher nach frühem Zwei-Tore-Rückstand noch 3:2, dann fügte er dem Okanagan Hockey Club Europe – dieser verlor am vergangenen Wochenende auch gegen den EC VSV – mit 6:1. Das halbe Dutzend an Siegen voll, machten die jungen „Rotjacken“ mit einem 3:1-Derbysieg über Villach. Alle drei Treffer erzielten sie im ersten Drittel.

Nach zwei Siegen aus zwei Spielen liegt die Eishockey Akademie Steiermark weiterhin auf dem zweiten Rang: Zunächst schlugen sie die Vienna Capitals Silver auswärts dank zwei Powerplay-Treffern 2:1, dann siegten sie gegen die Eishockey Akademie Steiermark mit 4:2. Das drittplatzierte Wien feierte in Salzburg einen 1:0-Shutout-Win, Moritz Merkader hielt 31 Schüsse, Samuel Mantsch setzte den Game-Winner. Salzburg konnte davor einen 4:3-Erfolg bei den VEU Feldkirch Juniors verbuchen.

Ifj. Ocskay Gabor NJA fügt Tabellenführer erst Niederlage zu
Nach sechs Siegen in Folge hat Vasas SC seine erste Niederlage hinnehmen müssen: Der Tabellenführer unterlag Ifj. Ocskay Gabor NJA im Shootout 3:4. Die Mannschaft aus Székesfehérvár liegt im Ranking nach sechs Siegen auf dem dritten Platz. Zwischen den beiden Genannten klassiert sich aktuell Ujpesti Jegkorong Akademia, das zwei Siege – unter anderem einen klaren 9:0-Shutout-Sieg gegen Obuda Hockey Academy – landete.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

www.ice.hockey, Pic: foto-dostal.at

To Top
error: Content is protected !!