All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: Die Vienna Capitals Silver sind neuer Leader!

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen sind die Vienna Capitals Silver neuer Leader der Qualification Round in der Gruppe AUT. In der Gruppe HUN war Vasas SC ebenfalls bei beiden Auftritten erfolgreich und führt die Tabelle im Osten an. Insgesamt standen in der vergangenen Woche zwölf Spiele in beiden Gruppen auf dem Programm.

Fünf Spiele wurden in der ICE Juniors League Gruppe AUT in der vergangenen Woche durchgeführt. Drei Mal setzte sich die Heimmannschaft durch, zwei Mal die Gäste, welche jeweils die Vienna Capitals Silver waren. Die Bundeshauptstädter gastierten bei der VEU Feldkrich und beim HC TWK Innsbruck „Die Haie“. Gegen die Vorarlberger verbuchten die Wiener einen knappen 4:3 Erfolg. Gegen Innsbruck waren die Silver Caps klar mit 8:1 erfolgreich.

Die Tiroler wiederum konnte ihr zweites Spiel der Woche klar mit 6:1 gegen den Okanagan Hockey Club Europe gewinnen. Die Niederösterreicher mussten sich auch in ihrem zweiten Spiel bei der VEU Feldkirch mit 2:1 geschlagen geben. Einen klaren Heimsieg verbuchte auch die Eishockey Akademie Steiermark. Gegen die Eishockey Akademie Oberösterreich setzten sie sich im Merkur Eisstadion in Graz klar mit 6:2 durch.

Vasas SC zwei Mal erfolgreich
In der Gruppe HUN feierte Vasas SC zwei klare Siege und kletterte somit auf Platz eins der Tabelle. Bei Ferencvarosi Torna Club setzte sich Vasas klar mit 5:1 durch, ein noch deutlicheren Auswärtsieg gelang ihnen beim Hokiklub Budapest (13:4).

Den deutlichsten Sieg der Woche feierte der Tabellenzweite MAC Budapest. Gegen den Lehel EC gewannen die Bundeshauptstädter aus Ungarn mit 13:0. Fast genauso deutlich, nämlich mit 12:0, setzte sich DVTK Jegesmedvek Miskolce gegen die Obuda Hockey Academy durch. Der Tabellendritte Hydro Féhervár AV19 gewann sein einziges Spiel der Woche beim UTE Budapest mit 2:1 nach Verlängerung.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

www.ice.hockey

bet365
To Top
error: Content is protected !!