All for Joomla All for Webmasters
International

International: 292-facher ICEHLer verteidigt nun in Frankreich!

Seit 2012 patrouilliert der Kanadier auf europäischem Eis, nun steht sein bereits elfter Arbeitgeber außerhalb Nordamerikas fest.

Nick Ross wechselte 2012 aus Portland zum EC Red Bull Salzburg – es war die erste Europa-Station des heute 33-jährigen Verteidigers. Das längste Arbeitsverhältnis hatte er mit dem HC Innsbruck „Die Haie“, 205 Partien sollte er für die Tiroler absolvieren.

In der abgelaufenen Saison verteidigte Ross für die Dornbirn Bulldogs, ehe er im Februar zum slowakischen Erstligisten HK Dukla Michalovce wechselte. Nun steht auch sein neuer Arbeitgeber fest: Ross wird 2022/23 in der Ligue Magnus für Angers auflaufen. Der Kanadier und ehemalige 1st Round Pick der Phoenix Coyotes unterzeichnete dort einen 1-Jahresvertrag.

hockey-news.info , Bild: GEPA pictures/ Felix Roittner

bet365
To Top
error: Content is protected !!