All for Joomla All for Webmasters
Österreich

KAC gewinnt Premierentitel in U16 International Tournament Championship!

Der EC-KAC feiert den Premierentitel in der neugeschaffenen Erste Bank U16-International Tournament Championship. Die Entscheidung beim Finalturnier in Salzburg hätte aber spannender kaum ausfallen können. Vizemeister wurde der EC Red Salzburg, der so wie auch das das drittplatzierte Fehérvár AV 19 gleich viele Punkte wie der Meister eroberte. Im Entscheidungsspiel am Sonntag setzten sich die Rotjacken mit 5:1 gegen Fehérvár AV 19 durch und durften am Ende wegen des besseren Torverhältnisses die Trophäe stemmen.

Vier Teams – zwei aus Österreich und zwei aus Ungarn – trugen von Freitag bis Sonntag das U 16 International Tournament Championship Finalturnier in Salzburg aus.

Fehérvár von der Poleposition in den Finaltag
Während sich MAC Budapest und EC Red Bull Salzburg schon nach den ersten beiden Tagen aus dem Titelrennen verabschieden mussten, eroberte Fehérvár die Poleposition für Sonntag. Durch Siege über EC Red Bull Salzburg und MAC Budapest am Freitag und Samstag, behielten die Ungarn als einziges Team eine weiße Weste vor dem Entscheidungstag.
Der EC-KAC gewann zwar den Finalturnierauftakt gegen MAC Budapest noch souverän mit 8:4, musste sich aber am Samstag gegen den EC Red Bull Salzburg knapp mit 2:3 geschlagen geben.

MAC Budapest und EC Red Bull Salzburg verabschiedeten sich bereits nach den ersten beiden Tagen aus dem Titelrennen. Während die Bären aus Budapest die ersten beiden Spiele verloren, konnte Salzburg aber einen Erfolg gegen den späteren Champion EC-KAC erzielen. Aufgrund der bitteren, um ein Tor höheren Niederlage, gegen Fehérvár im Auftaktspiel, war der Titelgewinn bereits nach Samstag rechnerisch nicht mehr möglich. In dieser Begegnung führten die Salzburger bis zur 49. Minute mit 2:0, ehe sie vier Gegentore hinnehmen mussten.

KAC gewinnt Showdown am Sonntag
Die Vorgabe für den EC-KAC vor dem großen Showdown mit Fehérvár war klar: Ein Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz musste her, um den Premierentitel in der U 16 International Tournament Championship zu erobern. Ein KAC-Sieg mit nur einem Tor-Differenz oder jedes schlechtere Ergebnis hätte den Titel für Fehérvár bedeutet. Die Rotjacken präsentierten sich trotz der etwas schlechteren Ausganssituation allerdings selbstbewusst und eroberten bereits in den ersten beiden Dritteln eine 4:0 Führung. Die Ungarn drückten im finalen Abschnitt noch einmal an, zu abgebrüht agierten allerdings die jungen Klagenfurter. Der KAC setzte sich schließlich mit 5:1 durch und eroberte den Premierentitel der U 16 International Tournament Championship. Aufgrund der Tordifferenz fiel Fehérvár am letzten Tag sogar noch auf den dritten Platz zurück.

Salzburg sichert sich Silbermedaille im letzten Spiel
Der EC Red Bull Salzburg setzte sich am Sonntag souverän mit 7:1 gegen MAC Budapest durch und sicherte sich noch die Silbermedaille.

Ergebnisse Finalturnier-U16:

Freitag:
Hydro Fehervar AV19 – EC Red Bull Salzburg 4:2 (0:1, 0:1, 4:0)
EC-KAC – MAC Budapest 8:4 (2:1, 1:2, 5:1)

Samstag:
EC Red Bull Salzburg – EC-KAC 3:2 (1:0, 2:1, 0:1)
Hydro Fehérvár AV19 – MAC Budapest 5:1 (1:0, 2:1, 2:0)

Sonntag:
MAC Budapest – EC Red Bull Salzburg 1:7 (1:3, 0:2, 0:2)
EC-KAC – Hydro Fehervar AV19 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

www.erstebankliga.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!