All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

Landesmeisterkämpfe in Österreich und Italien!

In dieser Woche stehen das Final 4 Turnier in Italien und in Österreich auf dem Programm.

Um den Titel Österreichischer Meister der Alps Hockey League kämpfen die Red Bull Hockey Juniors, die VEU Feldkirch, der EC Bregenzerwald und der EHC „Alge Elastic“ Lustenau. Im Halbfinale kommt es zu den Duellen RBJ vs. VEU und ECB vs. EHC. Die Hinspiele steigen am Dienstag in Salzburg (19:15 Uhr) bzw. Dornbirn (19:30 Uhr), die Rückspiele folgen am Donnerstag. Die Halbfinalsieger bestreiten dann am Wochenende das Finale, welches ebenfalls in Hin- und Rückspiel ausgetragen wird.

Der EHC „Alge Elastic“ Lustenau  führt im Saisonduell mit dem EC Bregenzerwald mit 2:1-Siegen. Aber Achtung: Das letzte Vorarlberg-Derby entschieden die „Wälder“ erst vor vier Tagen in Lustenau mit 4:1 für sich. Und RBJ konnte in dieser Saison bisher beide Duelle mit der VEU für sich entscheiden…

In Italien lauten die beiden Halbfinalduelle Wipptal Broncos Weihenstephan vs. Rittner Buam und Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 vs. HC Pustertal Wölfe. Die Hinspiele finden am Dienstag in Sterzing (20:00 Uhr) bzw. in Asiago (20:30 Uhr) statt, die Rückspiele steigen dann am Donnerstag.

Die Halbfinal-Sieger kämpfen schließlich am Wochenende unter sich in Hin- und Rückspiel den ITA Meister der Alps Hockey League aus. Der HC Pustertal Wölfe gewann in der laufenden Spielzeit bisher beide Aufeinandertreffen mit den „Gelb-Roten“. Im Saisonduell zwischen Sterzing und Klobenstein steht es 1:1, beide Vereine gewannen daheim.

www.erstebankliga.at, Pic: EC Bregenzerwald

To Top
error: Content is protected !!