NHL

NHL: Connor McDavid stellt Punkterekord im neuen Jahrtausend auf!

Superstar Connor McDavid hat am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL einen neuen Punkterekord in diesem Jahrhundert aufgestellt. Der 26-jährige Kanadier verbuchte beim 6:3-Heimsieg der Edmonton Oilers gegen die Ottawa Senators ein Tor und einen Assist und hält nach 68 Saisonspielen bei 129 Scorerpunkten (56 Tore, 73 Assists).
 

McDavid übertraf damit die Marke von Nikita Kutscherow, der mit 128 Punkten in der Saison 2018/19 die Bestmarke seit der Jahrhundertwende gehalten hatte. Mehr Punkte wurden in der NHL zuletzt vor 27 Jahren gesammelt, als in der Saison 1995/96 Mario Lemieux (161) und Jaromir Jagr (149) gemeinsam für die Pittsburgh Penguins stürmten.

Den Rekord hält Wayne Gretzky seit der Saison 1985/86 mit 215 Scorerpunkten. Bei noch 14 ausstehenden Spielen im Grunddurchgang könnte McDavid als dritter Spieler nach Gretzky und Lemieux den Meilenstein von 150 Punkten in einer Saison schaffen.


Edmonton schob sich mit dem Sieg auf Platz fünf in der Western Conference, an der Spitze wahrten die Vegas Golden Knights ihren Vorsprung. Das Team aus Las Vegas feierte mit einem 5:3 bei den Philadelphia Flyers den vierten Sieg in Folge und liegt weiter drei Punkte vor den Los Angeles Kings, die zu Hause die New York Islanders mit 5:2 bezwangen.

Quelle: APA, Bild: https://www.facebook.com/Oilers.NHL

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!