All for Joomla All for Webmasters
Deutschland

NHL: Draisaitl besiegt die Rangers / Greiss mit Shutout Nr.5 / Kahun punktet doppelt

Es hätte eine perfekte deutsche Nacht werden können in der NHL, doch die Colorado Avalanche unterlag mit 0:3 den Carolina Hurricanes. Philipp Grubauer kassierte zwei Treffer und konnte 30 Saves verbuchen. Besser lief es für die restlichen, aktiven Deutschen.

Es ist schier unfassbar was drei deutsche Akteure derzeit in der NHL abliefern. Dominik Kahun konnte seine 21. und 22. Vorlage im Dress der Chicago Blackhawks beim 7:1 Sieg gegen Arizona beisteuern. Der Nationalspieler kommt mittlerweile auf 33.Scorerpunkte in seiner ersten NHL-Saison.

Thomas Greiss feiert bereits seinen 5.Shutout in dieser Saison. Bereits vor dem Spiel gehörte der Füssener zu einem der besten Goalies der Saison. Dieses Privileg untermauerte er mit 31 Saves beim 2:0 Sieg seiner New York Islanders über Columbus.

Und dann kam Leon
Was der Kölner Leon Draisaitl derzeit in der Liga abliefert ist phänomenal. Beim 3:2 OT-Sieg, steuerte er nicht nur zwei Assists zum Sieg, er markierte zudem den Siegtreffer in der Overtime. 3:2 gewannen die Edmonton Oilers (mit Tobias Rieder) gegen die New York Rangers. Draisaitl steht aktuell bei 42 Treffern und 47 Vorlagen. Es war sein 14.Spiel in Folge in denen er punkten konnte. Aktuell ist kein Spieler der Liga konstanter als der Deutsche.


Hockey-News.info

To Top
error: Content is protected !!