All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Ehemaliger Graz99ers-Defender ist nicht mehr Headcoach der Washington Capitals!

Das Trainerengagement von Todd Reirden bei den Washington Capitals ist beendet. Die Hauptstädter trennten sich nach dem Playoff-Aus vom ehemaligen 99ers-Stürmer.

Nach einem 1:4 gegen die New York Islanders standen die Zeichen auf Abschied. Vor zwei Tagen wurde der Arbeitsvertrag mit dem 49-jährigen US-Amerikaner beendet.

Reirden stand seit Beginn der Saison 2018/19 an der Bande der Caps und beerbte somit Barry Trotz, der bisher den einzigen Titel in der Capitals-Historie holen konnte.

Knappe sechs Jahre stand er im Dienst der Caps, zuvor stand er bei den Pittsburgh Penguins als Assistant Coach an der Bande.

In seinem letzten aktiven Profijahr stand Reirden für die Graz99ers auf dem Eis und sammelte in 15 Spielen acht Zähler. Nun ist der ehemalige Verteidiger wieder am Trainermarkt.

Photo: GEPA pictures/ Sebastian Krauss

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!