All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Tampa trennt sich von zweifachem Cup-Champ!

Nach fünf Jahren in Florida hat die Partnerschaft zwischen dem Tampa Bay Lightning und Verteidiger Ryan McDonagh ein Ende gefunden. Der Defender wurde heute zu einem Western Conference Team getradet.

McDonagh feierte 2010 im Dress der New York Rangers sein NHL-Debüt  und sollte für die Blueshirts 516 Spiele absolvieren. In vier Spielzeiten trug McDonagh das „C“ auf der Brust – er ist der letzte Spieler, der als Kapitän der New Yorker fungierte. Seit seinem Abgang wurde das „C“ bisher nicht mehr vergeben.

Seit seinem Wechsel nach St. Petersburgh nahm McDonagh mitn den Bolts an jeder „postseason“ teil und zählte somit auch zu den Stanley Cup Championship Teams 2020 und 2021. Der 12th overall Pick der Montreal Canadiens aus dem NHL Entry Draft 2007 absolvierte bisher 783 Spiele, erzielte dabei 71 Tore und sammelte 337 Punkte ein. Seine Plus-/Minus-Statistik von +215 ist bemerkenswert – damit liegt er nämlich auf Platz 4 aller aktiven NHL-Cracks. Auf Rang 1 rangiert Altmeister Zdeno Chara mit +301.

Nach 267 Spielen für die Bolts ist die Zusammenarbeit aber beendet, McDonagh wurde heute zu den Nashville Predators gertadet. Der US-Amerikaner steht noch für vier weitere Jahre und einem Jahressalär von 6,75 Millionen US-Dollar unter Vertrag – zu teuer für den Lightning. Tampa sicherte sich im Gegenzug Defender Philippe Myers und den 23-jährigen Stürmer Grant Mismash. Mit dem Swap „McDonagh for Myers“ spart General Manager Julien BriseBois mehr als vier Millionen US-Dollar ein.

hockey-news.info , Bild: facebook.com/lightningnhl/

bet365
To Top
error: Content is protected !!