All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NL-Video: Davos Trainer rastet völlig aus!

Im Halbfinale der Schweizer Liga trifft der HC Davos auf den EV Zug. Das erste Spiel gewann Zug zu Hause, daher war Davos unter Druck. Kurz vor Ende jedoch rastet deren Trainer völlig aus.

Das Spiel begann für Davos perfekt, Enzo Corvi brachte sein Team bereits nach 63 Sekunden in Front. Danach begann eine taktisch sehr disziplinierte Partie von beiden Mannschaften. Mit Ablaub einer Strafe in Minute 26 konnte Zug durch Djoos ausgleichen.

Der eigentliche Aufreger geschah allerdings im Schlussdrittel. Der Kanadier Jesse Zgraggen wurde 1:55 vor Ende des Drittels wegen Stockschlags auf die Strafbank verbannt. Die Strafe war mehr als fragwürdig und der Zeitpunkt wohl mit der schlechteste, den es überhaupt geben kann.

Es kam wie es kommen musste, 15 Sekunden vor der Schlusssirene traf Marco Müller zum 1:2 Sieg für die Gäste. Der HC Davos Coach Christian Wohlwend rastete danach völlig aus, tobte auf der Bank, beschimpfte die Schiris und warf Flaschen auf das Eis.

Der Headcoach musste daraufhin in die Kabine, er bekam eine 2+20 Minuten Strafe ausgesprochen. Ob es weitere Konsequenzen geben wird, ist bisher noch nicht klar. Zug führt die Serie nun mit 2:0 an und kann am Dienstag einen großen Schritt in Richtung Finale machen.

www.hockey-news.info, Bild: Screenshot YouTube

To Top
error: Content is protected !!