All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: Jan Kovar wechselt zum EV Zug

Der EV Zug hat mit dem 29-jährigen tschechischen Internationalen Jan Kovar für die kommende Saison einen neuen Importspieler unter Vertrag, vorerst für eine Saison.

Dabei gibt es jedoch ein Fragezeichen: Der Kontrakt beiinhaltet eine NHL-Klausel für die NHL welche am 25.Juni abläuft. Laut Kovar gab es bisher keine für ihn interessanten Offerten. Damit besteht jedoch immer noch die Möglichkeit, dass der Tscheche nie für den EVZ auflaufen könnte und sich der Zuger Sportchef erneut auf die Suche nach einem passenden Ausländer machen müsste, sollte noch rechtzeitig ein Angebot aus der NHL kommen.

Kovar hatte 2013 mit dem HC Pilsen die tschechische Meisterschaft gewonnen uns wechselte danach zum russischen Topclub Metallurg Magnitogorsk, mit welchem er 2014 und 2016 den Gagarin-Pokal gewann. In der vergangenen Saison versuchte sich Kovar in der Organisation der New York Islanders und der Providence Bruins, bevor für die restliche Saison zum HC Pilsen zurückkehrte.

Kovar ist der vierte Legionär im Kader der Zentralschweizer, bereits Ende April hatte der EVZ den Schweden Erik Thorell (27) bis Ende Saison 2020/21 unter Vertrag genommen und mit dessen Landsmann Carl Klingberg (28) den Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der Kanadier David McIntyre (32), in der letzten Saison öfters überzählig, ist noch im Besitze eines Kontraktes bis Ende 2020.

To Top
error: Content is protected !!