All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Österreichs U20 besiegt Lettland im ersten WM-Test!

Keine 15 Stunden nachdem Österreichs U20 Herreneishockey Nationalteam in Edmonton (CAN) Quartier bezog, ging es auch schon zum ersten Test aufs Eis. Gegen Lettland erspielte man sich bis zur 48. Minute eine 3:0-Führung, geriet dann wenige Minuten vor Spielende nach einem Doppelschlag des Gegners nochmals unter Druck. Mit einem Empty Net-Treffer besiegelte schließlich Luca Auer in der 60. Minute den 4:2-Testspielerfolg. Am Samstag, Ortszeit 13:00 Uhr, steht ein letztes Testspiel gegen Tschechien am Programm ehe am 10. August um 20:00 Uhr der WM-Auftakt gegen Deutschland erfolgt.

Mittwoch brach das Team von Interims-Head Coach Philipp Pinter, der bei der bevorstehenden U20 WM Marco Pewal vertritt, nach Kanada auf. Eine 15stündige Reise, die auch erst kurz nach Mitternacht Ortszeit Edmonton mit der Ankunft im Hotel endete. Wenige Stunden später standen die heimischen Cracks für die erste Trainingseinheit am Eis, um 15:00 Uhr folgte der Puck Drop für das Testspiel gegen Lettland. Diese kamen direkt von einem vierwöchigen Trainingscamp ins Mutterland des Eishockey, hatten auch über die gesamten 60 Minuten etwas mehr Spielanteile. 

„Wir konnten sie aber gut außen halten, haben ihnen wenig High Quality Chancen gegeben“, gibt Pinter einen Schlüssel zum Erfolg preis. In der 7. Minute ließ Ian Scherzer die Bank erstmals jubeln, in der 36. legte Martin Urbanek zum 2:0 nach und in der 48. erhöhte Senna Peeters auf 3:0. 

Zwischen der 51. und 55. Minute verkürzten die Letten auf 2:3, drängten auf den Ausgleich. Doch die Österreicher agierten clever in der eigenen Zone und Luca Auer brachte mit seinem Empty Net-Treffer den 4:2-Sieg in trockene Tücher.

Head Coach Philipp Pinter:
„Das war eine sehr gute Partie von der ganzen Mannschaft. Der Einsatz hat super gepasst, die Leistung war gut und stabil. Wir wissen woran wir arbeiten müssen, haben in der Defensivzone ein paar Mal die Zuordnung verloren. Unser Unterzahlspiel hat sehr gut funktioniert, da haben wir kein Tor bekommen und auch Leon Sommer hat eine super Partie gespielt. Am Samstag erwartet uns mit Tschechien nochmals ein deutlich stärkerer Gegner.“

Testspiel
Österreich vs. Lettland 4:2 (1:0/1:0/2:2)
Torschützen Österreich: Ian Scherzer (7.), Martin Urbanek (36.), Senna Peeters (48.), Luca Auer (60.)

www.eishockey.at, Pic: GEPA pictures/OOEHV 

To Top
error: Content is protected !!