All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Trotz U18-Kantersieg über Rumänien – Aufstiegschance nur noch theoretisch!

Für die österreichische U18-Nationalmannschaft bleibt die Chance auf den Aufstieg in die Division I Gruppe A theoretisch weiterhin am Leben. Am Mittwoch gelang dem Team von Trainer Andreas Brucker ein souveräner 7:1-Sieg über Rumänien. Bereits nach dem ersten Drittel war der Weg zum dritten Sieg bei diesem WM-Turnier in der Ukraine geebnet.

Maximilian Rebernig traf doppelt, die weiteren Tore steuerten Benjamin Lanzinger, Benjamin Baumgartner, Benedikt Wohlfahrt, Adem Kandemir und David Maier bei. „Wir haben einen guten Start in dieses Spiel gehabt. In den Dritteln zwei und drei haben wir es aber verabsäumt, einen noch höheren Sieg sicherzustellen“, meinte Trainer Brucker.

Nach diesem Pflichtsieg liegen die Österreicher punktgleich mit der Ukraine auf dem zweiten Platz. Um den Aufstieg aber zu schaffen, braucht es Schützenhilfe von Rumänien, dem letzten Gegner der Gastgeber, da die ÖEHV-Auswahl das direkte Duell gegen die Ukraine verloren hat.

„Die Pflicht haben wir gegen Rumänien erfüllt. Gleiches muss noch gegen Ungarn am Freitag gelingen. Danach sehen wir, wie unsere Chancen auf den Aufstieg stehen“, blickt Brucker bereits auf den Schlusstag.

2018 IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB in Kiew/Ukraine

Spielplan
14.04.2018, 12:00 Uhr: Ukraine – Japan 0:1 (0:0,0:0,0:1)
14.04.2018, 15:30 Uhr: Italien – Österreich 1:2 (1:2,0:0,0:0)
Tore: Bitetto (17.) bzw. Lanzinger (6./SH), Baumgartner (18.)
Strafminuten: je 8
14.04.2018, 19:00 Uhr: Rumänien – Ungarn 0:5 (0:3,0:1,0:1)

15.04.2018, 12:00 Uhr: Österreich – Ukraine 3:5 (1:1,2:1,0:3)
Tore: Kandemir (17.), Lindner (21.), Rossi (31./PP) bzw. Danylenko (10./PP), Krivoshapkin (22., 57.), Morozov (57.), Mateichenko (60./EN)
Strafminuten: je 8
15.04.2018, 15:30 Uhr: Japan – Rumänien 5:3 (1:1,3:2,1:0)
15.04.2018, 19:00 Uhr: Ungarn – Italien 4:0 (1:0,1:0,2:0)

17.04.2018, 12:00 Uhr: Rumänien – Italien 1:7 (0:2,0:2,1:3)
17.04.2018, 15:30 Uhr: Österreich – Japan 4:0 (2:0,1:0,1:0)
Tore: Thaler (6.), Rossi (9./PP), Lanzinger (29./PP), Rebernig (42.)
Strafminuten: 0 bzw. 12
17.04.2018, 19:00 Uhr: Ungarn – Ukraine 3:4 (1:1,0:2,2:1)

18.04.2018, 12:00 Uhr: Österreich – Rumänien 7:1 (4:0,1:1,2:0)
Tore: Kandemir (5.), Rebernig (6., 43.), Baumgartner (12./PP2), Maier (16./PP), Lanzinger (29.), Wohlfahrt (54.) bzw. Petrica (27.)
Strafminuten: 6 bzw. 12
18.04.2018, 15:30 Uhr: Japan – Ungarn 3:2 n.P. (1:0,1:0,0:2)
18.04.2018, 19:00 Uhr: Italien – Ukraine 1:3 (0:0,1:2,0:1)

20.04.2018, 12:00 Uhr: Japan – Italien
20.04.2018, 15:30 Uhr: Ungarn – Österreich
20.04.2018, 19:00 Uhr: Ukraine – Rumänien

www.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!