All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV-U20: Heute gegen Frankreich und den letzten Platz!

Die österreichische U20-Nationalmannschaft verlor das Kreuzspiel bei der U20 Super Challenge in Karlstad gegen Norwegen.

Nach der Vorrunde bei der U20 Super Challenge fanden sich in den Kreuzspielen um die Ränge fünf bis acht drei Nationalmannschaften wieder, die sich im Dezember bei der IIHF U20 Weltmeisterschaft Division I Gruppe A auch gegenüberstehen werden.

Die österreichische U20-Nationalmannschaft unterlag am Samstag im ersten dieser Spiele Norwegen deutlich mit 2:5. Das Team von Head Coach Roger Bader ging zwar früh durch Philipp Maurer (6.) in Führung, konnte diesen Schwung aber nicht weiter mitnehmen. Norwegen gelang noch im ersten Drittel der Ausgleich, ehe die Skandinavier im zweiten Abschnitt auf 3:1 davonzogen.

Zwei weitere norwegische Treffer im Schlussdrittel bedeuteten die Entscheidung. Alexander Maxa sorgte in der 58. Minute noch für den zweiten österreichischen Treffer. „Ab dem zweiten Drittel war Norwegen klar stärker und hat auch einen verdienten Sieg geholt. Zum Abschluss am Sontag wollen wir ein positives Resultat holen“, sagte Trainer Bader. Für Österreich geht es im abschließenden Turnierspiel am Sonntagvormittag gegen Frankreich um Platz sieben.

19. – 27.08.2018: U20 Super Challenge in Karlstad/Schweden

22.08.2018, 15:45 Uhr: Växjö Lakers – Österreich 5:2 (2:1,2:0,1:1)
Tore: Kemppi (13.), Moen (17.), Henell (30.), Nilsson (38.), Alanov (57.) bzw. Ploner (6.), Thaler (48./PP)
Strafminuten: 14 bzw. 10

23.08.2018, 19:30 Uhr: Österreich – Geneve Servette 4:3 n.P. (0:1,1:1,2:1)
Tore: Piff (21./SH), Pusnik (57.), Maxa (60., entscheidender Penalty) bzw. Burgener (19./PP), Smons (25.), Aeby (58.)
Strafminuten: je 8

24.08.2018, 15:45 Uhr: Ungarn – Österreich 4:2 (1:1,0:1,3:0)
Tore: Revesz (20./PP), Mihaly (47./PP, 49./PP), Kovacs (60./EN) bzw. Ploner (16.), Pusnik (25.)
Strafminuten: 18 bzw. 12

25.08.2018, 16:15 Uhr: Österreich – Norwegen 2:5 (1:1,0:2,1:2)
Tore: Maurer (6.), Maxa (58.) bzw. Edvardsen (14., 43./PP), Hermansen (23.), Berg (40.), Vikingstad (57.)
Strafminuten: 12 bzw. 10

26.08.2018, 10:45 Uhr: Frankreich – Österreich

www.eishockey.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!