All for Joomla All for Webmasters
ÖAHL

Österreich-Cup: Österreich besiegt Frankreich mit 3:2!

Das österreichische Nationalteam konnte im zweiten Spiel des Österreich Cups den ersten Sieg einfahren. Gegen Frankreich siegte die Bader.Truppe mit 3:2. Als Torschützen agierten mit Heinrich, Herburger und Raffl drei Salzburger.

Wie bereits im ersten Turnierspiel gegen Dänemark entwickelte sich auch am Freitag die Partie gegen Frankreich zu einem Duell auf Augenhöhe. Die österreichische Nationalmannschaft siegte vor 1.250 Zuschauern in der Klagenfurter Stadthalle schlussendlich mit 3:2 und hat somit noch die Möglichkeit auf den Gesamtsieg. Im ersten Überzahlspiel der Gastgeber überraschten die Franzosen mit dem Führungstreffer.

Diesen Rückschlag verkrafteten die Österreicher aber blenden und glichen durch Dominique Heinrich noch im ersten Drittel aus. „Wir sind nicht gut in dieses Spiel gestartet, wir haben zu wenig Körpereinsatz gezeigt“, meinte Teamchef Roger Bader. „Nach der ersten Pause hat die Mannschaft eine Reaktion gezeigt und durch bessere Körperspiel die Partie in die Hand genommen.“

So war es dann auch: Raphael Herburger stellte in der 27. Minute auf 2:1, Kapitän Thomas Raffl ließ drei Sekunden vor der zweiten Pause in Unterzahl das 3:1 folgen. Österreich war auf dem Weg zum Sieg eingebogen, Frankreich stemmte sich in den letzten 20 Minuten aber noch einmal dagegen.

Nach dem Anschlusstreffer von Jordann Perret (49.) wurde es noch einmal spannend. Lukas Herzog im Tor der Österreicher hielt diesen Sieg aber fest. Damit hat Österreich im abschließenden Spiel am Samstag gegen Norwegen (Beginn 16:30 Uhr) noch die Chance auf den Turniersieg. „Mit dem Ergebnis sind wir zufrieden. Wir haben zwar noch gezittert, aber solche Siege sind für eine Mannschaft auch enorm wichtig“, so Bader.

Vor Spielbeginn wurde der langjährige Nationalteamverteidiger und Teammanager der Nationalmannschaft, Giuseppe Mion, von ÖEHV-Präsident Mag. Gernot Mittendorfer und Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Österreichischen Eishockeyverbandes ausgezeichnet.

„Guiseppe hat sich im Rahmen seiner Tätigkeit als Verbandskapitän in hervorragender Art und Weise um alles gekümmert, was im Umfeld der Nationalmannschaft zu organisieren war. Für die vielen Jahre unserer Zusammenarbeit darf ich dir an dieser Stelle herzlich danken“, sagte Präsident Mittendorfer.

Österreich Cup
Österreich – Frankreich 3:2 (1:1|2:0|0:1)
Tore:
0:1 Valler (10./SH)
1:1 Heinrich (16.)
2:1 Herburger (27.)
3:1 Raffl (40./SH)
3:2 Perret (49.)

www.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!