ICEHL

Trotz Länderspiele: ICEHL zieht ihren Spieltag durch!

Trotz ÖEHV-Länderspiel werden am kommenden Freitag gleichzeitig drei ICEHL-Spiele stattfinden. Denn die von den Abstellungen am meisten betroffenen Teams einigten sich nun, trotzdem zu spielen.

Am kommenden Donnerstag und Freitag absolviert Roger Bader mit seinem ÖEHV-Team ein Testdoppel gegen Ungarn. Die beiden Nationen einigten sich darauf, mit einer stark verjüngten Mannschaft anzutreten.

Am Donnerstag stehen keine ICEHL-Spiele am Programm, doch am Freitag, parallel zum zweiten Länderspiel, gleich drei. Einerseits spielt der VSV, der mit Schmidt, Maxa und Lanzinger drei Spieler abstellt, in Fehervar und die Black Wings Linz, die mit Bretschneider und Sticha zwei Spieler abstellen, in Bozen.

Außerdem empfangen die Graz99ers im einzigen österreichischen Duell die Innsbrucker Haie. Beide Teams stellen zusammen sieben Cracks ab. Die Steirer Wieser Kernberger, Pfeffer und Krainz, die Haie Bär, Feldner und Peeters.

Da es sich um ein offizielles IIHF-Break handelt herrscht Abstellungspflicht für die Vereine, eine Beantragung zur Spielverlegung wäre bei mindestens vier Abstellungen möglich gewesen. Somit hätten die Grazer das Spiel verschieben können, doch man einigte sich nun darauf, die Partie zu absolvieren.

Damit müssen sich die Steirischen Eishockeyfans entscheiden, ob sie am kommenden Freitag in Graz den 99ers auf die Kufen sehen oder doch lieber in Kapfenberg das österreichische Nationalteam begutachten, welches erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit in der Steiermark aufläuft.

Dezember Break
12. – 16. Dezember 2022, Kapfenberg

Österreich vs. Ungarn
Do., 15. Dezember 2022, 18:30 Uhr
Live auf ORF Sport+

Österreich vs. Ungarn
Fr., 15. Dezember 2022, 18:30 Uhr
Live auf ORF Sport+

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!