ICEHL

VOTING: Topscorer führt die Wahl zum Spieler des Monats Oktober klar an!

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welche durch ein Fanvoting ermittelt werden. Im zweiten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats Oktober.

Jeweils 6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein mehrwöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2023/24, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Montag, dem 24. November / 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats Oktober:

Graham Knott (Black Wings Linz)
11 Spiele – 12 Tore – 7 Assists – +14 – 34 Schüsse
Der Linz Stürmer führt nach einem herausragenden Monat Oktober die Scorerwertung der gesamten Liga an. Zudem ist er mit 15 Toren auch der gefährlichste Torschütze. Neben seiner beeindruckenden Effizienz sticht auch eine starke +14 in der +/- Bilanz heraus.

Kevin Roy (HC Innsbruck)
7 Spiele – 4 Tore – 6 Assists – +6 – 23 Schüsse
Wieder einmal fanden die Innsbrucker Haie einen bärenstarken Legionär. Nach einem durchwachsenen Vorjahr geigt Roy in Innsbruck so richtig auf. Besonders beim Spiel gegen die Vienna Capitals drückte er mit zwei Toren und zwei Assists seinen Stempel auf.

Paul Postma (EC KAC)
11 Spiele – 3 Tore – 9 Assists – +6 – 33 Schüsse

Der derzeit punktbeste Defender der Liga blieb im gesamten Oktober in lediglich zwei Spielen ohne Scorerpunkt. Das offensivere System des neuen Coaching-Staffs des EC KAC spielt ihm wieder in die Karten und Postma spielt seine volle Stärke aus.

Daniel Woger (Pioneers Vorarlberg)
9 Spiele – 6 Tore – 4 Assists – -3 – 17 Schüsse
Letzte Saison in Graz kam Woger auf lediglich 18 Scorerpunkte in 40 Spielen. Heuer hält er bereits bei 15 Punkten aus nur 14 Partien. Mit einem beeindruckenden Oktober ist er auch der einzige Österreicher bei der Wahl zum Spieler des Monats.

Kevin Hancock (EC VSV)
9 Spiele – 5 Tore – 9 Assists – +9 – 27 Schüsse
Hancock verpasste den Saisonauftakt verletzungsbedingt, seit seiner Rückkehr spielt er aber groß auf. Jeweils drei Scorerpunkte gegen den EC KAC, sowie dem HC Pustertal und drei weitere Zwei-Punkte-Spiele sprechen eine eindeutige Sprache. Hancock lässt den Abgang von Chris Collins in Villach vergessen.

Christian Engstrand (EC KAC)
6 Spiele – 8 Gegentore – 5 Siege – 1 Shut-Out – 94,7% Fangquote
„Feuerwehrmann“ Engstrand mausert sich für den KAC zum Glücksgriff. Der letztjährige Graz Goalie verlor nur ein Spiel und auch dieses erst im Shoot-Out. Zudem kam er in jedem Spiel auf eine Fangquote über 90% und einem Shut-Out gegen Ljubljana.

ICE Spieler des Monats Oktober 2023
Total Votes : 5651

www.hockey-news.info, Bild: BWL / Eisenbauer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!