All for Joomla All for Webmasters
International

WM: Kanada feiert Pflichtsieg über Frankreich

Kanada setzte sich in seinem vierten Turnierspiel mit 5:2 gegen Frankreich durch. Anthony Mantha war mit zwei Toren der Matchwinner für die Ahornblätter.

Die Nordamerikaner legten mit einem starken ersten Spielabschnitt den Grundstein. Treffer durch Anthony Mantha, Darnell Nurse und Anthony Cirelli sorgten für eine 3:0 Pausenführung für das Team von Headcoach Alain Vigneault. In den ersten 20 Minuten ließen die Ahornblätter nur zwei Torschüsse auf das gehäuse von Carter Hart zu.

In Abschnitt 2 hatte der Schlussmann der Philadelphia Flyers schon mehr zu tun und musste in der 37.Minute auch einen Gegentreffer durch Damien Fleury hinnehmen. Die Franzosen machten es noch einmal spannend, als Anthony Rech drei Minuten nach Wiederbeginn auf 2:3 verkürzte. Kanada sorgte aber mit zwei Toren innerhalb von 111 Sekunden für die Entscheidung. Mantha erzielte seinen zweiten Treffer der Partie – der Kanadier hält nach vier Spielen bei bereits neun Scorerpunkten. Mark Stone sorgte für den 5:2 Endstand.

Kanada trifft am Samstag auf die noch ungeschlagenen Deutschen, während Frankreich sich am Freitag mit der Slowakei duelliert.

IIHF Weltmeisterschaft 2019
Kanada : Frankreich – 5:2 (3:0|0:1|2:1)
Tore:
1:0 Mantha (9./PP)
2:0 Nurse (11.)
3:0 Cirelli (17.)
3:1 Fleury (38./PP)
3:2 Rech (43.)
4:2 Mantha (49.)
5:2 Stone (51.)

www.hockey-news.info , Bild: www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!